2. März 2011, 12:54
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aragon AG will über 200 Millionen Euro Umsatz

Die Wiesbadener Vertriebsholding Aragon, Konzernmutter des Maklerpools Jung, DMS & Cie. und des Fonds-Vertriebs Bit Treuhand, hat das vergangene Geschäftsjahr mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Der Konzern verzeichnet Wachstum an allen Fronten, blickt optimistisch in die Zukunft und formuliert ehrgeizige Ziele.

Wolf-Sch Tz Aragon1-127x150 in Aragon AG will über 200 Millionen Euro Umsatz

Wulf Schütz

Das operative Ergebnis (Ebit) von Aragon stieg 2010 um rund 3,6 Millionen Euro auf 2,3 Millionen Euro.

Bereinigt um Einmaleffekte, die sich aus den Zukäufen der Finanzvertriebe Finum und Scopia ergeben, habe das Ergebnis vor Zinsen und Steuern bei vier Millionen Euro gelegen, teilt der Konzern mit.

Der Jahresüberschuss erreichte 1,53 Millionen Euro, nachdem er im Vorjahr noch bei minus zwei Millionen Euro gelegen hatte.

Auch die weiteren Kennzahlen haben sich positiv entwickelt: Der Produktabsatz legte im Jahresverlauf um 57 Prozent zu und hat mit rund 1,9 Milliarden Euro einen neuen Höchststand erreicht. Laut Aragon haben sämtliche Asset-Klassen ein zweistelliges Wachstum gegenüber dem Vorjahr verzeichnet.

Die Entwicklung beim Absatz von Versicherungsprodukten, ein Markt, in dem der Konzern aggressiv expandiert, knackte 2010 erstmalig die Milliarden-Euro-Marke.

Der verwaltete Bestand an Investmentfonds kletterte zum Jahresende 2010 auf rund vier Milliarden Euro und hat sich damit nach dem Tiefstwert Ende März 2009 nahezu verdoppelt. Die Anzahl der mit Aragon zusammenarbeitenden Vermittler stieg indes von rund 18.000 auf über 20.000 an. Die von den Konzern-Gesellschaften betreuten Kunden nahmen von etwa 800.000 auf knapp 920.000 zu.

Aragon-COO Wulf U. Schütz gibt für 2011 ein Umsatzziel zwischen 130 und 150 Millionen Euro bei verbesserter Profitabilität vor und kündigt weitere Übernahmen an. Die Akquisitionspipeline sei “gut gefüllt” und halte Möglichkeiten für anorganisches Wachstum bereit. Bis 2014 soll der Umsatz auf mehr als 200 Millionen Euro ausgebaut werden. (hb)

Foto: Aragon AG

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Seehofer will erschwerte Umwandlung von Mietwohnungen

Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) plant nun doch höhere Hürden für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen. Das sieht ein neuer Entwurf für das Baulandmobilisierungsgesetz vor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Er soll voraussichtlich am kommenden Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden.

mehr ...

Investmentfonds

Ex-Wirecard-Manager wohl V-Mann von Geheimdienst in Österreich

Der frühere Wirecard-Manager Jan Marsalek war möglicherweise V-Mann des österreichischen Nachrichtendienstes. Einen V-Mann in einem Dax-Unternehmen zu platzieren, wäre ein Affront und könnte die deutsch-österreichischen Beziehungen belasten.

mehr ...

Berater

DKM 2020: digital.persönlich.erfolgreich

Der Umzug der DKM 2020 von der Messe Dortmund in die digitale Welt war ein voller Erfolg. Mit über 19.700* Messeteilnehmern verteilt auf 4 Messetage, 157 Ausstellern und mehr als 200 Programmpunkten bei Kongressen, Workshops, Roundtables und Speaker’s Corner hat die 24. Auflage der Leitmesse auch in der digitalen Version die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...