Anzeige
15. Oktober 2012, 11:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Argentos lädt zu Roadshow

Der Frankfurter Maklerpool startet in dieser Woche seine alljährliche Herbst-Roadshow. Im Rahmen der Veranstaltung will Argentos unter anderem zur Zukunft offener Immobilienfonds informieren. Zu den Referenten zählen Experten von Man Investments, Fin.Tax, Fidelity, Nordea, Threadneedle Investments und VCH, so der Maklerpool.

Maklerpool RoadshowAuf der Herbst-Roadshow, die der Maklerpool ab dem 17. Oktober 2012 in vier deutschen Städten durchführt, wird demnach auch Gunther Will, seit April Vorstandsvorsitzender von Argentos, über die ersten Ergebnisse der strategischen Neuausrichtung des Unternehmens berichten.

Außerdem stellt der Maklerpool im Rahmen der Roadshow das „Speed-Dating“ vor. Bei dieser neuen Form des Erstkontakts zwischen dem unabhängigen Berater und dem Anbieter von Finanzprodukten können die Partner des Maklerpools in zwölfminütigen Gesprächen alles für sie Wesentliche erfahren.

„Dieses neue Format ist von uns bereits bei anderen Veranstaltungen erprobt und von den Partnern begeistert aufgenommen worden. Für die meisten Teilnehmer war diese individuelle Form des Informationsaustauschs eine besonders effiziente Ergänzung zu den sonstigen Veranstaltungen und damit ein großer Mehrwert bei der Produktauswahl für ihre Kunden“, erläutert Argentos-Vorstand Will.

Die Roadshow findet an folgenden Terminen statt:

17.Oktober 2012 in Stuttgart

18.Oktober 2012 in München

30.Oktober 2012 in Hamburg

31.Oktober 2012 in Kamen/Unna

Interessierte können sich auf der Website des Maklerpools anmelden. (jb)

 

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Wintereinbruch: Diese Pflichten haben Eigentümer und Mieter

Der Winter ganz Deutschland im Griff: Selbst in schneearmen Regionen und Städten wie Köln bleibt die weiße Pracht auf Straßen und Gehsteigen liegen. Die Winterlandschaft bringt Verpflichtungen für Hauseigentümer oder Mieter mit sich – zum Beispiel die gesetzliche Pflicht zum Schneeräumen. Auch versicherungstechnisch ist das Räumen und Streuen des Gehwegs relevant.

mehr ...

Immobilien

GDW: “Mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen”

Das Thema Wohnungsmangel zieht immer größere Kreise. Die deutsche Wohnungswirtschaft fordert nunmehr eine intensivere Aktivierung von Bauland im Außenbereich.

mehr ...

Investmentfonds

Die hartnäckigsten Vorurteile gegen aktive Fonds

Aktive Fonds schaffen es selten, langfristig ihren Index zu schlagen und sind zudem noch teurer als Indexfonds (ETFs). Dieses Argument für passives Investieren wurde von zahlreichen Studien bestätigt. Doch so einfach ist es nicht. Welche aktiven Fonds überlegen sind: Gastbeitrag von Thomas Romig, Assenagon Teil 1

mehr ...

Berater

Deutsche Bank: US-Demokraten untersuchen Trump-Geschäfte

Hochrangige Vertreter der US-Demokraten wollen nach der Übernahme der Mehrheit im Repräsentantenhaus endlich die Geschäftsbeziehungen zwischen Donald Trump und der Deutschen Bank unter die Lupe nehmen.

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB steigert das Platzierungsvolumen kräftig

Die auf Private-Equity-Konzepte für Privatanleger spezialisierte RWB Group hat im vergangenen Jahr insgesamt mehr als 76 Millionen Euro platziert und damit ein Umsatzplus von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr erreicht (2017: etwa 59 Millionen Euro).

mehr ...

Recht

Kartellwächter: Mastercard muss Millionenstrafe zahlen

Der Kreditkartenanbieter Mastercard muss wegen Verstößen gegen EU-Kartellvorschriften 570 Millionen Euro bezahlen. Das teilte die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel mit. Auf den US-Konzern könnten zudem Schadenersatzklagen zukommen.

mehr ...