Anzeige
16. März 2012, 17:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Mit System zu neuen Kunden

Kein Finanzdienstleister überlebt ohne neue Kunden. Viele Vermittler handeln wenig methodisch und verlassen sich lieber auf ihr Bauchgefühl. Das ist zwar nachvollziehbar, kann aber unternehmerisch verhängnisvoll sein.

Neukundengewinnung Versicherung

Autorin Claudia Hilker ist Unternehmensberaterin, Autorin, Speakerin und Dozentin im Bereich Social Media an der FH Köln.

Die meisten Finanzdienstleister halten die systematische Neukundengewinnung für immens wichtig. Gleichzeitig sind aber nur sehr wenige mit ihren Ergebnissen zufrieden. Diese große Diskrepanz zwischen Relevanz und Zufriedenheit macht den großen Handlungsbedarf in diesem Bereich deutlich.

Was viele Finanzdienstleister davon abhält, sich näher mit der Neukundengewinnung zu beschäftigen, ist der vermeintlich hohe Aufwand und das tägliche Geschäft: Vor lauter Betrieb wird der Vertrieb vergessen. Darüber hinaus ist in der Kundengewinnung das Frustrationspotenzial gemeinhin besonders hoch.

Im Folgenden erfahren Sie, wie man diese Herausforderungen erfolgreich meistern kann, indem man ein kleines Budget einsetzt und dennoch eine große Wirkung erzielt.

Wow-Effekte erzeugen

Wichtig ist: Es reicht heute nicht, die Kunden zufriedenzustellen. Die Kunden müssen auch begeistert sein, damit sie eine Empfehlung aussprechen und sagen: „Wow, der Herr Kaiser hat mich super beraten. Endlich ist mein Versicherungsordner aufgeräumt und ich habe sogar eine lukrative Altersvorsorge mit super Konditionen gewonnen. Den Herrn Kaiser empfehle ich gleich weiter.“

Wow-Effekte erzielt man durch gute Produkte, hervorragenden Service oder exzellente Beratung. Mit kreativen Ideen stellt man den Nutzen klar heraus. Zugleich kann man sich mit seinen Alleinstellungsmerkmalen als Marke positionieren, das prägt sich besser ins Gedächtnis ein.

Außerdem grenzt man sich damit erfolgreich von Mitbewerbern ab und zieht genau die richtigen Kunden an. Wenn Sie gar nicht wissen, was Ihre Stärken sind, dann fragen Sie doch einfach Ihre Kunden oder Kollegen.

Seite zwei: Dem Marketing wird bei der Neukundengewinnung zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt

Weiter lesen: 1 2 3

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz überarbeitet Rechtsschutz-Tarife

Die Allianz startet im Oktober ihr neues Privat-Rechtsschutz-Angebot. Nach Angaben des Versicherers wurden die weltweit geltenden Versicherungssummen in allen drei Rechtsschutzvarianten angehoben.

mehr ...

Immobilien

Mietlager profitieren von höheren Wohnkosten

Die Urbanisierung und steigende Mieten treibt auch die Gebühren für Mietlager. Immer mehr Menschen suchen externe Lager, um die Miete für mehr Lagerraum in der eigenen Wohnung zu sparen. Der Markt wächst auch in Deutschland.

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: Bakterien produzieren Rendite

Kaum eine Branche birgt ein so 
hohes Potenzial für Investoren wie Biotechnologie. Gleichzeitig zahlt sich 
aber nur ein sehr geringer Teil der Investitionen auch aus. Daher ist für Investoren schon die Auswahl von Fonds herausfordernd. Cash. gibt einen Einblick in das Segment.

mehr ...

Berater

Fondskonzept und DGFRP beschließen IT-Kooperation

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung (DGFRP) und der Illerstissener Maklerpool Fondskonzept mitteilen, arbeiten sie ab dem 1. November in der Informationstechnologie zusammen. Hierzu bündeln die beiden Maklerdienstleister ihre IT-Lösungen und fassen Ressourcen in den Sparten Investment und Versicherungen zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...