Anzeige
11. Juli 2013, 08:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

34f Gewo: Going Public bietet “Prüfungsairbag”

Wie der Berliner Schulungsanbieter mitteilt, sollen alle Kursteilnehmer, die sich auf die Sachkundeprüfung gemäß Paragraf 34f Gewerbeordnung (GewO) vorbereiten, durch einen “Prüfungsairbag” geschützt werden, falls sie die Prüfung nicht bestehen.

34f Gewo: Going Public bietet Prüfungsairbag“In der Regel bestehen unsere Teilnehmer ihre Prüfungen im ersten Anlauf problemlos. Unsere institutionellen Kunden nannten zuletzt Bestehensquoten von im Schnitt über 90 Prozent”, berichtet Dr. Wolfgang Kuckertz, Vorstand der Going Public! Akademie für Finanzberatung.

Dennoch ermögliche der Prüfungsairbag ein weiteres Training und eine gezielte Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung gemäß Paragraf 34f GewO, sollte ein Kursteilnehmer wider Erwarten durchfallen.

So funktioniert der Prüfungsairbag:

1. Besteht ein Teilnehmer trotz aller gegenseitigen Anstrengungen den schriftlichen Prüfungsteil nicht, so wird der komplette E-Learning-Bereich für weitere drei Monate freigeschaltet.

2. Das Präsenztraining zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung kann wiederholt werden, wenn die mündliche Prüfung nicht bestanden wurde, obwohl der Teilnehmer während der kompletten Prüfungsvorbereitung anwesend war.

Der Prüfungsairbag wird allen Teilnehmerinnen automatisch zur Verfügung stehen, die mit dem nächsten Startdatum am 1. September 2013 einen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung gemäß Paragraf 34f GewO (Finanzanlagenfachfrau/-mann IHK) beim Schulungsanbieter beginnen. Dabei sei es unerheblich, welches Kursmodell gewählt wird.

Planungssicherheit für Schulungsteilnehmer

Bereits seit Maibesitzen die Online-Lehrgänge, die auf die Sachkundeprüfung gemäß Paragraf 34f GewO vorbereiten, Start- und Durchführungsgarantien. Auch diese Garantien sollen die Planungssicherheit für die Vermittler erhöhen.

“Mit weit über 1.500.000 beantworteten Online-Aufgaben und über 4.000 Teilnehmer/-innen sind unsere Lehrgangsmodelle bereits so optimiert, dass wir in der Lage sind, so einen Prüfungsairbag anbieten zu können. Für die Teilnehmer bedeutet das noch größere Sicherheit bei der Erlangung ihrer Berufserlaubnis”, erläutert Herr Dr. Kuckertz.

Alle Informationen zu den Sachkundelehrgängen und zum Prüfungsairbag finden Interessierte auf der Website der Going-Public-Akademie. (jb)

 

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...