Anzeige
Anzeige
1. Juli 2013, 09:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BCA und Blau direkt kooperieren im Kfz-Geschäft

Die beiden Maklerpools teilen mit, dass sie künftig im Kfz-Bereich zusammenarbeiten werden. Trotz Konkurrenzsituation sei es im Interesse ihrer Partner, gemeinsam Stärken aus beiden Unternehmen wie den neuen Vergleichsrechner wechselseitig zu nutzen, so die Maklerpools.

Maklerpools BCA und Blau direkt kooperieren

Dr. Jutta Krienke, BCA: “Auf der Suche nach der aus unserer Sicht marktführenden Lösung sind wir dann bei Blau direkt gelandet.”

Laut BCA-Vorstand Dr. Jutta Krienke habe der Oberurseler Maklerpool schon seit einiger Zeit Überlegungen angestellt, ihren angebundenen Maklern im Massengeschäft Kfz eine Eigenentwicklung anzubieten. Der Kommanditist des Lübecker Maklerpools Blau direkt Oliver Pradetto unterstreicht, dass sich die Ansatzpunkte durch die gemeinsam veranstaltete Messe Pools & Finance ergeben hätten.

Konkurrenz zu Internetportalen

Der Blau direkt-Vergleichsrechner ist in die IT-Plattform Business plus der BCA eingebunden. Die Maklerpools sehen in der Zusammenarbeit ein gutes Gegengewicht zu Internetportalen.

Beide Unternehmen sind der Auffassung, dass der gemeinsame Vergleichsrechner mit einer klaren Benutzerführung, Schnelligkeit in der Berechnung und der Vielfalt in der Produktauswahl genau die positiven Dinge beinhalte, die die Internet-Konkurrenz anbiete.

Zeitersparnis und Effizienzsteigerung

Maklerpools BCA und Blau direkt kooperieren

Oliver Pradetto, Blau direkt: “Wir haben ähnliche Servicequalitäten. Daraus entstand die konkrete Überlegung, wie wir die jeweiligen Stärken unserer Unternehmen für Kooperationen bündeln können.”

Neben der Chance, langfristig das Abwicklungsvolumen mit Kfz massiv ausbauen zu können, würden sich vor allem die Gestaltungsmöglichkeiten in der technischen Zusammenarbeit mit den Versicherern erheblich verbessern, so Blau direkt.

Das spare demnach den angeschlossenen Maklern Zeit in der Abwicklung, bei gleichzeitig besserem Kundenservice. Mit dem neuen Antragsprozess würden demnach schlanke Abwicklungswege geboten, die die Effizienz steigern.

Weiter Kooperation möglich

Zugleich werde die Angebotspalette der Maklerpools um neue Produktpartner erweitert. Das Kfz-Geschäft diene oftmals als Türöffner für zusätzliche Versicherungsberatung.

Weiteren Kooperationsthemen stehen beide Maklerpools demnach offen gegenüber, ohne dass es bereits zum heutigen Zeitpunkt konkrete Planungen gibt. Bereits jetzt werde den Blau direkt-Partnern das Haftungsdach der BCA-Tochter Bank für Vermögen angeboten. (jb)

 

Foto: Shutterstock / BCA /Anne-Lena Cordts

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Honorarannahmeverbot (auch) für BGH-Richter

Es soll ein Honorarannahmeverbot für Versicherungsmakler eingeführt werden, da eine Vergütung die “Unabhängigkeit eines Versicherungsmaklers suggerieren” könnte. Kann nicht auch das Gegenteil eintreten und eine sehr großzügige Honorarvergütung die Unabhängigkeit gefährden?

mehr ...

Immobilien

Bauboom geht weiter – doch Wohnungsmangel bleibt

Der Boom im deutschen Wohnungsbau hält angesichts der starken Nachfrage an. Im vergangenen Jahr wurden 277.700 Wohnungen fertig gestellt, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Allerdings liegt dies Zahl noch deutlich unter dem Bedarf.

mehr ...

Investmentfonds

Meag setzt auf Liquid Alternatives

Liquid Alternatives sind derzeit speziell im Segment Multi Asset stark nachgefragte Vermögenswerte. Die Meag hat nun einen Publikumsfonds zum Thema aufgelegt.

mehr ...

Berater

Bankenfusion: Frankfurter Volksbank und Volksbank Maingau schließen Kooperationsvertrag

Die Frankfurter Volksbank und die Vereinigte Volksbank Maingau wollen fusionieren. Hierzu haben die beiden Institute einen Kooperationsvertrag geschlossen. Der Zusammenschlusses soll noch im laufenden Jahr erfolgen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...