Anzeige
18. Oktober 2013, 08:48
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fünf Tipps: Wie holen Sie mehr relevante Besucher auf Ihre Website?

Manche Kollegen glauben immer noch viel hilft viel. Dies gilt insbesondere für Internetaktivitäten, wo viele Besucher beziehungsweise viele Seitenaufrufe angestrebt werden. Tatsächlich kommt es aber weniger auf die Quantität als auf die Qualität der Besucher an.

Die Pradetto-Kolumne

Mehr Besucher

“Bieten Sie eine möglichst optimale Lösung für das Problem einer wohldefinierten Zielgruppe.”

Die Qualität bringt Ihnen mehr Abschlüsse und Termine. Die Quantität hingegen führt oft nur zu einer höheren Absprungrate, also Besucher, die Ihre Webseite unmittelbar nach Betreten wieder verlassen, ohne eine weitere Aktion auszuführen.

Allerdings kann dies eine Abwertung Ihrer Seite durch Google zur Folge haben.

Mehr Besucher bringen Ihnen also nur einen wirklichen Nutzen, wenn es sich um relevante Besucher handelt. Doch wie locken Sie mehr relevante Besucher auf Ihre Webseite?

1.) Konzentrieren Sie sich mit Ihrer Webseite auf eine Problemlösung
Nicht möglichst viele Produkte für möglichst viele unterschiedliche Kunden erhöhen die Attraktivität Ihrer Webpräsenz, sondern eine möglichst optimale Lösung für das Problem einer wohldefinierten Zielgruppe.

2.) Versprechen Sie nichts in Ihrer Werbung, das Sie nicht halten können
Je exakter Sie in Ihrer Werbung das ankündigen, was Sie tatsächlich bieten, desto eher werden die Besucher zu Kunden. Das gilt sowohl für Google Adwords-Werbung als auch für die Promotion über Social-Media-Kanäle.

3.) Denken Sie über einen Fach-Blog nach
Google liebt Blogs und listet diese gut. In Blogs können Sie Ihre Fachexpertise deutlich herausstellen und Kunden und Interessenten einen echten Mehrwert bieten. Ihre potentiellen Kunden bauen auf diese Weise Vertrauen zu Ihnen auf und gelangen fast von selbst zu Ihnen.

4.) Holen Sie sich Bewertungen
Mit der Hilfe von Bewertungsportalen bewerten Ihre zufriedenen Kunden Sie öffentlich und objektiv. Die Ergebnisse können Ihre Webseite schmücken, Ihre Referenz verstärken und gleichzeitig schaufelt das Bewertungsportal Ihnen Kunden aus dem Netz herbei.

5.) Denken Sie über Videomarketing nach
Videos eignen sich hervorragend um Emotionen zu aktivieren und bieten sensationelle Erfolgsquoten. Ihre künftigen Kunden wissen so schon vorab, was Sie bei Ihnen erwarten dürfen.

Autor Oliver Pradetto ist Kommanditist und Mitbegründer des Maklerpools Blau direkt.

Foto: Anne-Lena Cordts

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Axa strukturiert Vorstand um – Dahmen geht

Die Axa gibt ihrem Konzern in Deutschland zum 1. Januar eine neue Struktur. Dazu wird der Versicherer die Vorstandsressorts bündeln, um damit gezielt für weiteres Kundenwachstum aufgestellt zu sein.

mehr ...

Immobilien

Gebrauchtimmobilie: Gekauft wie gesehen?

Beim Kauf einer gebrauchten Immobilie sollte nicht gleich der erste Eindruck entscheiden. Wer genauer hinschaut, kann teure Überraschungen vermeiden. Ist der Vertrag erst unterschrieben, wird es schwierig, Baumängel geltend zu machen.

mehr ...

Investmentfonds

Der Weg zur Planwirtschaft

Die expansive Geldpolitik lähmt Innovationen und lässt Blasen entstehen, die platzen werden. Die größte Gefahr ist, dass gescheiterte Unternehmen verstaatlicht werden. Davor warnte gestern auf dem Faros Institutional Investors Forum Professor Gunther Schnabl. Gibt es einen Ausweg aus diesem Szenario?

mehr ...

Berater

EZB-Präsident und Deutsche-Bank-Chef fordern Kapitalmarktunion

EZB-Präsident Mario Draghi und Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing haben einmal mehr einheitliche Regeln für Banken und die Kapitalmärkte in Europa gefordert. Das sei die einzige Antwort auf die Bedrohungen denen sich die Währungsunion ausgesetzt sehe.

mehr ...

Sachwertanlagen

Noch immer Prozesse rund um die Göttinger Gruppe anhängig

Die Pleite der Securenta/Göttinger Gruppe im Jahr 2007 beschäftigt noch immer die Gerichte. Das belegt ein aktueller Beschluss des BGH: Er hatte in Zusammenhang mit einer überlangen Verfahrensdauer eines der Prozesse zu entscheiden. 

mehr ...

Recht

Kampf ums “Bayerische”: Watschn vom Richter

Nach langwierigem Prozess über zwei Instanzen wird ein Hahnenkampf zweier Versicherungen ums “Bayerische” aller Wahrscheinlichkeit nach mit dem Offensichtlichen enden: Ein bayerisches Unternehmen darf sich auch bayerisch nennen.

mehr ...