10. April 2013, 11:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Pools & Finance 2013: “Wir begrüßen den Vergleich”

Am 23. April findet zum zweiten Mal die “Pools & Finance” statt. Die Anzahl der Veranstalter hat sich erhöht. Neu dabei ist die Hamburger Netfonds-Gruppe, zu der ein Maklerpool und ein Haftungsdach gehören. Cash. hat mit Netfonds-Vorstand Martin Steinmeyer über seine Erwartungen an die Messe gesprochen.

Martin Steinmeyer, Netfonds

Martin Steinmeyer, Netfonds: “Berater und Gesellschaften können sich einfach und komprimiert einen Überblick über den Markt verschaffen.”

Cash.-Online: Wieso haben Sie sich entschieden bei der “Pools & Finance dabei zu sein?

Steinmeyer: Für Berater, Dienstleister und Produktanbieter bedeutet das gemeinsame Forum der Pools und Verbände viel Nutzen mit weniger Aufwand. Berater die Ihr Geschäft über ein Haftungsdach, den Maklerpool oder eine Vermögensverwaltung vermitteln möchten, bietet die “Pools & Finance” eine ideale Möglichkeit den Markt der Qualitätsanbieter an einem Tag nahezu vollständig zu sichten.

Im Zuge der Regulierungen und hinsichtlich der aktuellen Marktsituation erwarten wir erhöhten Informationsbedarf. Als einer der führenden Maklerpools mit langjähriger Haftungsdacherfahrung werden selbstverständlich auch wir eine Vielzahl von attraktiven Lösungen für eine rechtssichere, hochwertige, einfache und lukrative Beratung präsentieren. Wir freuen uns auf eine Vielzahl persönlicher Gespräche.

 

Inwieweit befürchten Sie bei acht Veranstaltern auch Konkurrenz untereinander?

Wir sehen es als Teil der Idee der “Pools & Finance”, dass sich Berater aber auch Gesellschaften einfach und komprimiert einen Überblick über den Markt verschaffen können. Da wir ausgezeichneten Service mit sehr guten Konditionen bieten, begrüßen wir den Vergleich.

 

Was erhoffen Sie sich durch die Teilnahme?

Der gemeinsame Auftritt zeigt, dass wir dieselben Ziele verfolgen. Wir wollen die Zukunft der unabhängigen Beratung sichern! Pools und Haftungsdächer stellen in unseren Augen die ideale Geschäftsbeziehung für einen Berater dar, der unabhängig und ökonomisch sinnvoll agieren möchte. Wir ermöglichen Beratung die den vielfältigen, individuellen Bedürfnissen der Verbraucher gerecht wird.

 

Existiert es eine Kooperation der Veranstalter über die “Pools & Finance” hinaus geben?

Auch bereits im Vorfeld der Messe gab es und gibt es immer wieder Themen zu denen ein konstruktiver Austausch stattfindet. Wir vertreten die Meinung, dass es immer sinnvoll ist identische Interessen zu bündeln und gemeinsam nach Lösungen zu suchen, sofern es ökonomisch und im Wettbewerb sinnvoll ist.

 

Was werden die bestimmenden Themen der diesjährigen Messe sein?

Die Berater werden Antworten auf die Frage suchen: Wie kann ich im Rahmen der Regulierungen und aktuellen wirtschaftlichen Situation weiterhin sicher, einfach, qualitativ hochwertig und lukrativ beraten? Unser Servicelösungen, wie vereinfachte und rechtssichere Beratungsvorlagen, VSH-Sondertarife, WP-Angebote, vermögensverwaltende Strategien und Weitere sind hier sehr zielführend.

Interview: Julia Böhne

Foto: Netfonds

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Oliver Bäte, Allianz: “Wollen die Führungsstrukturen immer effizienter machen”

Bei Europas größtem Versicherer Allianz muss sich das Management größere Sorgen um Arbeitsplätze machen als das Fußvolk. Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte will eher beim Management als bei den einfachen Mitarbeitern einsparen.

mehr ...

Immobilien

Inflationsschub dank selbstgenutztem Wohneigentum?

Steigende Löhne im Dienstleistungssektor dürften die Inflation der Eurozone etwas beflügeln. Könnten die Kosten für selbstgenutztes Wohneigentum diesen Trend verstärken?

mehr ...

Investmentfonds

Gold als Safe Haven gegen den drohenden Wirtschafts-Kollaps?

Einige glauben, dass das weltweite Finanzsystem in absehbarer Zeit zusammenbrechen könnte. Auch ohne dieses Horrorszenario macht Gold Sinn, meint Jörg Schulte von der Swiss Ressource Capital AG.

mehr ...

Berater

Händler-Plattform Shopify macht bei Facebook-Währung Libra mit

Die bei Facebook entwickelte Digitalwährung Libra kann nach einer Serie prominenter Abgänge einen Neuzugang vermelden. Die kanadische Firma Shopify, die eine E-Commerce-Software entwickelt, trat am Freitag der Libra Association bei, von der das Projekt verwaltet wird.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bestückt ihre offenen Spezialfonds mit weiteren Pflegeheimen

Die INP-Gruppe hat durch den Erwerb von vier Pflegeeinrichtungen und Pflegewohnanlagen an verschiedenen deutschen Standorten das Immobilienportfolio ihrer offenen Spezial-AIF für institutionelle Investoren in den vergangenen sechs Monaten weiter ausgebaut.

mehr ...

Recht

Wie Sie Haftungsrisiken mit einer Betriebsaufspaltung verringern

Wer sein Vermögen in den eigenen Betrieb steckt, möchte es vor Haftungsrisiken schützen. Mit einer Betriebsaufspaltung ist das möglich. Doch es lauern auch Fallstricke.

mehr ...