Anzeige
16. Oktober 2013, 09:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Service-Innovationspreis für Postbank und Comdirect

Die Kölner Rating-Agentur Service Rating hat zum dritten Mal das Qualitäts- und Gütesiegel “Beste Service-Innovation” und damit herausragende Innovationen im Service gekürt. Zu den Gewinnern zählen die Postbank, die Comdirect Bank und die Hannoversche Lebensversicherung.

Postbank mit Service-Innovationspreis ausgezeichnetEine Jury aus Wissenschaftlern und Experten hat die eingereichten Service-Innovationen analysiert und hinsichtlich ihrer Innovation sowie ihres funktionalen und emotionalen Kundennutzens bewertet. Insgesamt wurden sechs Service-Innovationen mit dem Siegel “Beste Service-Innovation 2013” ausgezeichnet.

Postbank-App gewinnt Kategorie “Informieren und Beraten”

Die Postbank wurde in der Kategorie “Informieren und Beraten” mit dem ersten Platz für ihren Finanzassistenten ausgezeichnet. Die kostenlose App für das iPad (Tablet) ist ein Werkzeug zur individuellen Finanzplanung.

“Mit dem Postbank Finanzassistenten wird die Postbank zum ständigen Begleiter unserer Kunden. Ob zuhause auf der Couch oder unterwegs im Taxi, unsere Kunden behalten stets den Überblick über ihre Einnahmen und Ausgaben”, erläutert Postbank-Abteilungsdirektor Tobias Ehret.

Neben den integrierten Analysetools und einem Budgetplaner bietet die App demnach auch die Möglichkeit per Spracheingabe eine Überweisung zu tätigen.

Comdirect Bank überzeugt in der Kategorie “Flexibilität und Konfiguration”

Der Gewinner in der Kategorie „Flexibilität und Konfiguration“ ist die Quickbborner Direktbank Comdirect, deren Funktion Wechselgeld-Sparen die Jury beeindruckt hat.

“Unsere Kunden profitieren zweifach von diesem smarten Feature: Wird mit der Visa-Karte bezahlt, so wird auf Wunsch die Differenz auf den nächsten vollen Euro aufgerundet und dieser Betrag automatisch auf das verzinste Tagesgeld-Plus-Konto des Kunden überwiesen”,  erklärt Sabine Münster, Leiterin Banking bei Comdirect, den Mehrwert von Wechselgeld-Sparen.

Übers Jahr könne so ganz nebenbei eine schöne Summe zusammenkommen, mit der man sich ein nettes Extra gönnen könne, so Münster weiter. Zudem beteiligt sich Comdirect demnach ebenfalls am Wechselgeldsparen und verdoppelt den Sparbetrag der ersten drei Monate.

Mehrere Auszeichnungen in der Kategorie “Betreuen und Helfen”

Den ersten Platz in der Kategorie “Betreuen und Helfen” vergibt die Jury für einen Remote-Service für TV, Smartphones & Tablets von Samsung Electronics. Zudem wurden in dieser Kategorie weitere Auszeichnungen durch die Jury vergeben.

Die Hannoversche Lebensversicherung hat mit der Browserbasierten digitalen Unterschrift dadurch überzeugt, dass der Kunde im Antragsprozess die Möglichkeit erhält, direkt digital zu unterschreiben. Eine zusätzliche Software muss hierfür nicht installiert werden.

Auch der Software-Anbieter IS2 – Intelligent Solution Services hat sich in der Kategorie “Betreuen und Helfen“ mit Insign, einem papierlosen rechtssicheren Austausch von Willenserklärungen für Versicherungs- oder Finanzdienstleistungsverträge durchgesetzt.

Außerdem hat sich die Postbank mit ihrem Service-Portal “Fragen und Antworten” eine Auszeichnung verdient. Hier handelt es sich um eine Internetplattform, in der Nutzer Fragen rund um das Thema Postbank stellen können. (jb)

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Altersvorsorge: Niedrigzins und neue Produktideen

Die Altersvorsorge befindet sich im Umbruch, diverse neue Produkte drängen auf den Markt. Auch die Gothaer hat ihr Portfolio überarbeitet und ist mit einem neuen Angebot gestartet. Am Anfang der Produktentwicklung stand eine umfangreiche Marktanalyse.

Gastbeitrag von Michael Kurtenbach, Gothaer Leben

mehr ...

Immobilien

Ostdeutsche Wohnungsmärkte im Auftrieb

In Ostdeutschland sind die Kauf- und Mietpreise für Wohnimmobilien in Mittelstädten gestiegen, die Wohnkostenbelastung hat im Schnitt aber abgenommen. Der “Wohnungsmarktbericht Ostdeutschland 2017” hat untersucht, in welchen Städten die Entwicklung am dynamischsten war.

mehr ...

Investmentfonds

Droht der nächste Börsencrash?

Der “Schwarze Montag” ist auf den Tag genau 30 Jahre her. Damals lösten Algo-Trading-Systeme einen Börsen-Crash aus. In einigen Bereichen ist die Marktstruktur auch heute besorgniserregend. Wie wahrscheinlich ist ein erneuter Crash? Gastbeitrag von James Bateman, Fidelity International

mehr ...

Berater

Finanzvertriebe: Bester Service aus Kundensicht

Welche Finanzvertriebe bieten ihren Kunden das beste Serviceerlebnis? Dieser Frage ist das Kölner Analysehaus Servicevalue in Kooperation mit der Tageszeitung “Die Welt”. Im Serviceranking über alle Branchen hinweg liegen die Finanzvertriebe im oberen Mittelfeld.

mehr ...

Sachwertanlagen

Capital Stage baut institutionelles Erneuerbare-Energien-Portfolio aus

Die innerhalb der Capital Stage Gruppe auf das Asset-Management-Geschäft für institutionelle Anleger spezialisierte Chorus Clean Energy AG hat für einen von ihr gemanagten Luxemburger Spezialfonds weitere Solar- und Windparks in Deutschland mit einer Gesamterzeugungsleistung von nahezu 20 MW erworben.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...