Anzeige
16. Oktober 2013, 09:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Service-Innovationspreis für Postbank und Comdirect

Die Kölner Rating-Agentur Service Rating hat zum dritten Mal das Qualitäts- und Gütesiegel “Beste Service-Innovation” und damit herausragende Innovationen im Service gekürt. Zu den Gewinnern zählen die Postbank, die Comdirect Bank und die Hannoversche Lebensversicherung.

Postbank mit Service-Innovationspreis ausgezeichnetEine Jury aus Wissenschaftlern und Experten hat die eingereichten Service-Innovationen analysiert und hinsichtlich ihrer Innovation sowie ihres funktionalen und emotionalen Kundennutzens bewertet. Insgesamt wurden sechs Service-Innovationen mit dem Siegel “Beste Service-Innovation 2013” ausgezeichnet.

Postbank-App gewinnt Kategorie “Informieren und Beraten”

Die Postbank wurde in der Kategorie “Informieren und Beraten” mit dem ersten Platz für ihren Finanzassistenten ausgezeichnet. Die kostenlose App für das iPad (Tablet) ist ein Werkzeug zur individuellen Finanzplanung.

“Mit dem Postbank Finanzassistenten wird die Postbank zum ständigen Begleiter unserer Kunden. Ob zuhause auf der Couch oder unterwegs im Taxi, unsere Kunden behalten stets den Überblick über ihre Einnahmen und Ausgaben”, erläutert Postbank-Abteilungsdirektor Tobias Ehret.

Neben den integrierten Analysetools und einem Budgetplaner bietet die App demnach auch die Möglichkeit per Spracheingabe eine Überweisung zu tätigen.

Comdirect Bank überzeugt in der Kategorie “Flexibilität und Konfiguration”

Der Gewinner in der Kategorie „Flexibilität und Konfiguration“ ist die Quickbborner Direktbank Comdirect, deren Funktion Wechselgeld-Sparen die Jury beeindruckt hat.

“Unsere Kunden profitieren zweifach von diesem smarten Feature: Wird mit der Visa-Karte bezahlt, so wird auf Wunsch die Differenz auf den nächsten vollen Euro aufgerundet und dieser Betrag automatisch auf das verzinste Tagesgeld-Plus-Konto des Kunden überwiesen”,  erklärt Sabine Münster, Leiterin Banking bei Comdirect, den Mehrwert von Wechselgeld-Sparen.

Übers Jahr könne so ganz nebenbei eine schöne Summe zusammenkommen, mit der man sich ein nettes Extra gönnen könne, so Münster weiter. Zudem beteiligt sich Comdirect demnach ebenfalls am Wechselgeldsparen und verdoppelt den Sparbetrag der ersten drei Monate.

Mehrere Auszeichnungen in der Kategorie “Betreuen und Helfen”

Den ersten Platz in der Kategorie “Betreuen und Helfen” vergibt die Jury für einen Remote-Service für TV, Smartphones & Tablets von Samsung Electronics. Zudem wurden in dieser Kategorie weitere Auszeichnungen durch die Jury vergeben.

Die Hannoversche Lebensversicherung hat mit der Browserbasierten digitalen Unterschrift dadurch überzeugt, dass der Kunde im Antragsprozess die Möglichkeit erhält, direkt digital zu unterschreiben. Eine zusätzliche Software muss hierfür nicht installiert werden.

Auch der Software-Anbieter IS2 – Intelligent Solution Services hat sich in der Kategorie “Betreuen und Helfen“ mit Insign, einem papierlosen rechtssicheren Austausch von Willenserklärungen für Versicherungs- oder Finanzdienstleistungsverträge durchgesetzt.

Außerdem hat sich die Postbank mit ihrem Service-Portal “Fragen und Antworten” eine Auszeichnung verdient. Hier handelt es sich um eine Internetplattform, in der Nutzer Fragen rund um das Thema Postbank stellen können. (jb)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Digitalisierung: “Technische Infrastruktur wird Erfolgsfaktor”

Die Digitalisierung stellt Versicherer und Vertriebe vor enorme Herausforderungen. Denn neben dem Aufbau neuer IT-Strukturen oder effizienter Backend-Prozesse geht es auch um Prozesse zur Digitalisierung des Vertriebs und der Kundenbetreuung.

mehr ...

Immobilien

Brände zerstören Teile Kaliforniens – auch Thomas Gottschalks Haus betroffen

Gewaltige Brände im Norden und Süden Kaliforniens haben Hunderte Quadratkilometer Wald vernichtet und Tausende Häuser zerstört. Nach Angaben des kalifornischen Feuerwehrverbands CPF mussten rund 250.000 Menschen vor den Flammen fliehen. Auch die Häuser zahlreicher Prominenter sind betroffen.

mehr ...

Investmentfonds

Ölpreise steigen wieder

Nach den Verlusten der vergangenen Wochen, ziehen die Ölpreise wieder an. Das liegt unter anderem an dem knapperen Angebot. Ob die Opec-Mitglieder ihre Fördermenge in nächster Zeit reduzieren, ist unentschieden. Russland und Saudi-Arabien sind unterschiedlicher Meinung.

mehr ...

Berater

Bundesregierung warnt Banken vor hartem Brexit

Die Bundesregierung mahnt die Finanzbranche, sich trotz jüngster Lichtblicke bei den Brexit-Verhandlungen auf einen möglichen ungeregelten Austritt Großbritanniens aus der EU einzustellen.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP kauft drei weitere Pflegeheime

Die INP-Gruppe aus Hamburg hat drei Pflegeeinrichtungen der Wolf-Gruppe aus Eschwege, Hessen, übernommen. Zwei der drei Immobilien wurden für den offenen Spezial-AIF “INP Deutsche Pflege Invest” erworben, die dritte für einen Publikumsfonds.

mehr ...

Recht

PRIIP und die UCITS-KIID: Fallstricke in der Umstellung?

Das ifa-Ulm sieht bei der Umstellung von UCITS-KIID zu PRIIP-spezifischen Angaben neue Herausforderungen auf die Versicherer zukommen. Denn gerade beim Umgang mit laufenden Jahresbeiträgen liefern die technischen Regulierungsstandards keine klaren Vorgaben.

 

mehr ...