2. Juli 2013, 08:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Beratung: Mehrheit der Kunden ist zufrieden

54 Prozent der Kunden von Geldinstituten geben an, in den letzten 12 Monaten einen gleichbleibend guten Service erlebt zu haben, so eine Studie der Rating-Agentur Service Rating. Besonders wichtig ist Kunden demnach die Beratungsqualität.

Beratungsqualität ist entscheidendFast ein Drittel (31 Prozent) berichtet jedoch von einer Verschlechterung der Kundenorientierung ihrer Finanzdienstleister. Für die Umfrage befragte Kölner Unternehmen für die 1.000 Banken- und Sparkassenkunden. Die Beratungsqualität und Fachkompetenz wurden demnach von den meisten Kunden als Serviceverbesserung (40 Prozent), aber auch als Verschlechterung (47 Prozent) festgestellt.

Insbesondere fehlende Lösungsorientierung (35 Prozent) und Produktflexibilität (33 Prozent) stoßen der Umfrage zufolge den Verbrauchern bei ihren Kreditinstituten negativ auf. “Die Anstrengungen der Branche, ihre Kerndienstleistung Kundenberatung in den Fokus der Service-Innovationen zu stellen, steht nach wie vor in der vollen Aufmerksamkeit der Kunden. Hier entscheidet sich, wer sich zum Geldinstitut der Zukunft entwickelt”, sagt Dr. Oliver Gaedeke, Geschäftsführer der Service Rating.

Qualität und Innovation sind entscheidend

Tatsächlich sei die Beratungsqualität über alle Branchen hinweg auch das Kriterium, für das die meisten Verbraucher bereit seien, höhere Preise zu bezahlen. 19 Prozent der Kunden geben demnach an höhere Gebühren oder Preise für eine bessere Beratung in Kauf zu nehmen. Weiteren 74 Prozent ist demnach zumindest die Beratungsqualität bei der Auswahl ihres Geldinstitutes wichtig.

Auch technische Lösungen, wie die Internetseite (24 Prozent), Online-Banking (16 Prozent) oder Apps (14 Prozent) werden laut der Studie häufig als Service-Innovation von Kunden genannt. “Gerade in einer kundenorientierten Nutzung neuer Medien können Service-Innovationen entwickelt werden, die Kunden begeistern und binden”, so Dr. Gaedeke weiter.

Zur Ermittlung von besonders herausragenden Service-Innovationen für Kunden von Finanzdienstleistern führt Service Rating jährlich den Wettbewerb Service-Innovationspreis durch. Service Rating ruft daher Geldinstitute, Fondsgesellschaften, Bausparkassen und Versicherungen mit besonders aktuellen Service-Innovationen auf, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen. Die durch eine wissenschaftliche Jury überprüften Bewerbungen werden im Oktober 2013 veröffentlicht. (jb)

 

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. Bei Instituten, die grundsätzlich versuchen, Ihre eigenen Produkte, nach dem Motto “alles was geht” in die Kundschaft zu drücken, von Beratungsqualität zu sprechen, ist doch schlicht ein Witz, oder ?

    Kommentar von Nils Fischer — 3. Juli 2013 @ 15:01

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Riester-Rente reloaded

Die Riester-Rente feiert ihren 18-ten Geburtstag, aber viel Freude kommt nicht auf: Das Produkt leidet aufgrund der komplexen Förderbedingungen an erheblichen Geburtsfehlern. Sehr ärgerlich für alle Beteiligten sind etwa die häufigen und oft auf Unverständnis stoßenden Teilrückforderungen bereits ausbezahlter Zulagen.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Lieber freiwillig versichert: PKV ist oft keine Option

Die gesetzliche Krankenversicherung kann sich freuen: Erneut wechseln wieder mehr Selbstständige in die freiwillige Krankenversicherung und entscheiden sich damit gegen die Option der privaten Krankenversicherung. Was es mit dem  Acht-Jahres-Hoch auf sich hat.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...