Anzeige
Anzeige
8. Januar 2014, 12:25
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Innovation³: Drei Experten an einem Tag

Der Haptik-Experte Karl Werner Schmitz, der Spezialist für Onlinemarketing Jan Helmut Hönle und der Vorsorge-Experte Manfred Sack laden zum “Innovationstag 2014: Innovation³“. An drei Terminen wollen sie Berater  über Innovationen in der Finanzdienstleistung informieren.

Karl-Werner-Schmitz in Innovation³: Drei Experten an einem Tag

Karl Werner Schmitz: “Wir wollen einen Innovationstag für Finanzdienstleister anbieten, der es wirklich in sich hat.”

Die drei Experten stellen in München, Frankfurt und Hamburg ihre Konzepte für eine erfolg- und ertragreichere Zukunft vor. Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an Praktiker, sondern auch an Entscheider aus Marketing, Vertrieb und Schulung. “Wir haben uns entschlossen einen Innovationstag nur für Finanzdienstleister anzubieten, der es wirklich in sich hat”, erklärt Haptik-Experte Schmitz.

Der mehrfach ausgezeichnete Trainer Schmitz wird im Rahmen des “Innovationstag 2014” den Teilnehmern die Methodik des “Haptischen Verkaufens” näher bringen und demonstrieren, wie Berater mit dem “Haptischen Sinn” ihren Kunden für sich gewinnen können.

Jan-Helmut-Hoenle in Innovation³: Drei Experten an einem Tag

Jan Helmut Hoenle erläutert, wie man online eine persönliche und vertrauensvolle Bindung mit Kunden aufbauen kann.

Der Online-Profi Hönle stellt in seinem Vortrag die von ihm entwickelte “Kokon-Strategie” vor. Die Teilnehmer sollen hier erfahren, wie sie ihre Kunden virtuell an die Hand nehmen können um die nötige Vertrauensbasis zu schaffen. “In den vergangenen sechs Jahren habe ich Methoden entwickelt, wie ich es online schaffe, eine persönliche und vertrauensvolle Bindung aufzubauen”, erläutert Hönle. “Gerade zu Kunden, die ich noch nicht persönlich getroffen habe. Viele glauben, das ginge nicht. Doch jeder sollte es einfach einmal ausprobieren.”

Drei Termine, drei Orte, drei Experten

“Kein Kunde spricht gerne von sich aus über Alter, Tod, Unfall oder schwere Erkrankung”, erklärt Vorosorge-Experte Manfred Sack. “Aber, Vordenken ist besser als nachdenken!”  Er präsentiert das “Notfall-Ordner-Marketing Konzept”, das eine sofortige Umsatzsteigerung mit dem Vorsorgegeschäft bewirken soll. Die  Innovation soll aber nicht nur ein großes Umsatzpotential beinhalten, sondern auch der sozialen Veranwortung Rechnung tragen und das Ansehen der Berater steigern.

Bereits am kommenden Dienstag findet der erste “Innovationstag 2014” in München statt.

Termine und Veranstaltungsorte:

14. Januar 2014 NH München Dornach in München

28. Januar 2014 NH Frankfurt City in Frankfurt am Main

04. Februar 2014 Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg

Weitere Informationen finden Interessierte auf der Website der Veranstaltung. Einen ersten Ausblick auf die Themen und die Referenten bietet die Aufzeichnung einer Online-Präsentation auf Youtube. (jb)

Foto: Shutterstock; KWS Haptische Verkaufshilfen; Monika Tomczyk

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Verdi will Warnstreiks

Vor der dritten Tarifrunde für die private Versicherungsbranche hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten auch in Niedersachsen und Bremen zu Warnstreiks aufgerufen. Damit will die Gewerkschaft am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

mehr ...

Immobilien

Risikomanagement bei Immobilienprojekten: Verband fordert einheitliche Standards

Der Bau-Monitoring-Verband (BMeV) fordert einheitliche nationale Standards beim Risikomanagement in der Projektfinanzierung. Dies könne einem deutlichen Anstieg der Kosten für Immobilienprojekte entgegen wirken.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...