6. Mai 2014, 11:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Pools & Finance: “Gemeinsame Sache zum Wohle des Maklers”

Ist eine erneute Ausweitung des Veranstalterkreises geplant?

Das Veranstaltungskonzept der Pools & Finance sieht keinen Closed-Shop-Gedanken vor. So ist die Teilnahme neuer Veranstalter beziehungsweise Maklerpools grundsätzlich möglich, wenn sie die definierten Grundsätze des Messekonzepts einhalten und vom eigenen Geschäfts- sowie Imageprofil her zu den Organisatoren passen.

Es ist jedoch nicht der Fall, dass wir aktiv um neue Mitveranstalter werben, vielmehr preist der Erfolg und das gehobene Ambiente der Pools & Finance sich selbst an.

Warum sollten Makler an der diesjährigen Pools & Finance teilnehmen?

Weil Makler, wie im Übrigen auch Aussteller, durch eine Teilnahme an der Pools & Finance auch in diesem Jahr einen echten Mehrwert erhalten. Nebst den bereits erwähnten Vorteilen können sich Makler ganztägig an den über 100 Ständen über das Marktgeschehen und aktuelle Neuigkeiten der Aussteller informieren.

Sie erhalten somit wertvolle Auskünfte durch die anwesenden Maklerpools, Versicherer, Investmentgesellschaften oder Verbände, die sie ansonsten nur beim Besuch von diversen Veranstaltungen oder eventuell gar nicht erhalten. 48 praxisorientierte Workshops und Einzelvorträge runden zudem ein optimales Informationsangebot ab.

Makler haben im Rahmen der diesjährigen Veranstaltung die Möglichkeit, eine Vielzahl der begehrten “gut beraten”-Weiterbildungspunkte für sich zu generieren. Die betreffenden Workshops sind mit dem “gut beraten”-Logo im Workshop-Programm beziehungsweise im Messemagazin markiert. Die anfallenden Kosten werden durch die Veranstalter übernommen.

Und dann gibt´s natürlich noch – passend zur Fußball-Weltmeisterschaft – die abendliche Pool-Night, welche unter dem Motto “Brazil Night” Networking und Amüsement optimal miteinander verbindet. Wir sehen uns am 13. Mai 2014 in Frankfurt!

Interview: Julia Böhne

Foto: BCA

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Next new normal – Wie Corona die Assekuranz nachhaltig verändert

Ziemlich unvorbereitet hat die Corona-Pandemie im März 2020 die Assekuranz getroffen. Seitdem laufen die Geschäfte – in wirtschaftlich unsicheren Zeiten und unter komplett neuen Rahmenbedingungen. Wie gut das den Versicherern gelingt, zeigt eine aktuelle Studie der Versicherungsforen Leipzig.

mehr ...

Immobilien

Krisensichere Bestandsimmobilie: Der Schlüssel zur Altersvorsorge

Rendite kommt von Risiko. Je risikoaffiner eine Wirtschaftseinheit investiert, desto mehr wird am Asset verdient. Das lernen BWL-Studenten bereits in der ersten Vorlesung ihres Studiums. In Krisenzeiten zeigt sich für Kapitalanleger oftmals die Kehrseite der Medaille. Ein Beitrag von Sebastian Engel, Chief Sales Officer, Alpha Real Estate Group

mehr ...

Investmentfonds

WWK IntelliProtect® 2.0: Die nächste Generation Fondsrenten mit Garantie

Die WWK Lebensversicherung a. G. hat die unter dem Markennamen WWK IntelliProtect® bekannten Fondsrenten mit Garantie von Grund auf überarbeitet und mit vielen Neuerungen für die Kunden ausgestattet.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei Girokonto-Gebühren – Vergleichswebseite gestartet

Die erste unabhängige und kostenlose Internetseite zum Vergleich von Girokonten-Kosten ist an den Start gegangen. Der TÜV Saarland erteilte nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dafür dem Vergleichsportal Check24 die Zertifizierung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Private Equity Dachfonds steigert Platzierung bei Institutionellen

Die Private Equity Unternehmen Solutio AG und Pantheon haben ihren zweiten gemeinsamen Dachfonds Solution Premium Private Equity VII mit Zeichnungszusagen von 553 Millionen Euro geschlossen (“Final Closing”). Das seien zehn Prozent mehr als beim Vorgängerfonds.

mehr ...

Recht

Corona-Hilfskredite: Große Herausforderungen

Der Gesetzgeber hat auf die Coronakrise mit vielfältigen Maßnahmen zügig reagiert. Generell zielen die Maßnahmen darauf ab, die Folgen für Privatpersonen und Verbraucher abzufedern. Wie mit Krediten umzugehen ist, die an Unternehmen projektbezogen oder zur laufenden Finanzierung des Geschäftsbetriebs ausgereicht wurden. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Dr. Ferdinand Unzicker

mehr ...