Anzeige
8. Dezember 2015, 08:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deutsche Bank erhält Defino-Zertifizierung

Die Deutsche Bank berät ihre Privatkunden ab sofort nach dem DIN-Standard “DIN SPEC 77222 – Standardisierte Finanzanalyse für Privathaushalte”. Das soll die Transparenz der Beratung erhöhen.

Deutsche Bank erhält Defino-Zertifizierung

Beim “Deutsche Bank FinanzChecks” werden zunächst die Basisdaten des Kunden sowie finanzielle Ziele für die Zukunft abgefragt. Danach folgt die an den DIN-Standard angelehnte Analyse in den Bereichen Basisschutz, Vorsorge und Vermögensplanung.

Der “Deutsche Bank FinanzCheck” berücksichtigt künftig in der Finanzanalyse den zertifizierten Qualitätsstandard, an dessen Entwicklung neben der Initiatorin Defino Gesellschaft für Finanznorm mbH und verschiedenen Branchenteilnehmern auch Wissenschaftler und Verbraucherschutzorganisationen beteiligt waren.

“Dies erhöht die Transparenz für die Kunden und stärkt deren aktive Einbindung in unseren Beratungsprozess zu allen Fragen der finanziellen Vorsorge und Vermögensbildung”, erläutert Dr. Markus Pertlwieser, COO Privat- und Firmenkundenbank.

Bereits 3.000 Berater geschult

Kern des “Deutsche Bank FinanzChecks” ist demnach eine neutrale Finanzanalyse, die sich an den DIN-Standard anlehnt. Zunächst werden die Basisdaten des Kunden sowie finanzielle Ziele für die Zukunft abgefragt. Danach folgt die an den DIN-Standard angelehnte Analyse in drei grundlegenden Bereichen: Basisschutz, Vorsorge und Vermögensplanung.

So sollen sämtliche finanziellen Lebensrisiken transparent und nachvollziehbar aufgedeckt und eventuelle Versorgungslücken erkannt werden. Den “Deutsche Bank FinanzCheck” können die Kunden entweder selbstständig online oder gemeinsam mit ihrem Bankberater in der Filiale durchführen.

In Folge der Finanzkrise sei das Vertrauen der Kunden in die Bankberatung gesunken. “Wir nutzen als erstes Haus in Deutschland diesen Standard, weil nur verlässliche und verbindliche Regeln helfen, genau dieses Vertrauen zurück-zugewinnen”, so Pertlwieser. Demnach wurden bundesweit bereits rund 3.000 Deutsche Bank-Berater und selbstständige Finanzberater der Bank nach den relevanten Inhalten des neuen DIN-Standard geschult. (jb)

Foto: Shutterstock

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

Die Top-Krankenkassen aus Kundensicht

Die Kölner Analysegesellschaft Service Value hat untersucht, wie es um die Zufriedenheit der Versicherten mit den einzelnen gesetzlichen Krankenversicherern (GKV) bestellt ist. Dabei wurden neun GKVen im Gesamtergebnis mit der Bestnote “sehr gut” und sechs mit “gut” ausgezeichnet.

mehr ...

Immobilien

ZIA fordert bei Crowdinvesting stärkeren Verbraucherschutz

Der ZIA bemängelt, dass Crowdinvesting durch die bisherige Regulierung privilegiert ist, auf Kosten des Verbraucherschutzes. Der Ausschuss fordert unter anderem eine Prospektpflicht. Diese Forderungen widersprechen den Ansichten des Bundesverband Crowdfunding.

mehr ...

Investmentfonds

DJE vergrößert Vetriebsteam deutlich

Der Vermögensverwalter DJE baut sein Vertriebsteam mit drei neuen Spezialisten massiv aus. Damit setzen die Oberbayern für das Firmenwachstum starke neue Akzente.

mehr ...

Berater

AfW begrüßt neues Fördermitglied

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, hat sich die Hamburger Investmentfirma Jäderberg & Cie. bereits zum 1. April dem Kreis der Fördermitglieder des Verbands angeschlossen. Mit seiner Unterstützung für die Verbandsarbeit will der neue Förderer dazu beitragen, unfairen Wettbewerb zu stoppen.

mehr ...

Sachwertanlagen

HTB Gruppe bringt weiteren Immobilien-Zweitmarktfonds

Die Bremer HTB Gruppe startet ab sofort mit dem Vertrieb des neuen Immobilien-Zweitmarktfonds “HTB 8. Immobilien Portfolio”. Der alternative Investmentfonds (AIF) ist bereits der siebte Publikums-AIF von HTB.

mehr ...

Recht

Lebensversicherung widerrufen: So gehen Sie vor

Versicherungsnehmer, die mit ihrer Lebensversicherung unzufrieden sind, können sie widerrufen und rückabwickeln – unabhängig davon, ob sie schon ausgelaufen ist, gekündigt wurde oder noch besteht. Der Experte Dennis Potreck erklärt, wie es geht.

mehr ...