Anzeige
Anzeige
11. August 2015, 10:28
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Langfristige Kundenbeziehung: Nachbereitung ist das A und O

Ihr Kunde hat nach einigen Verhandlungen zugestimmt, sein Geld bei Ihnen anzulegen und sein Autogramm unter den vorbereiteten Vertrag gesetzt? Herzlichen Glückwunsch! Damit haben Sie die größte Hürde genommen. Doch Vorsicht: Sie sind noch nicht am Ziel. Die eigentliche Arbeit beginnt jetzt erst.

Die Limbeck-Kolumne

Kundenbeziehung

“Entscheidend ist jetzt vor allem, dass Sie Ihrem Kunden vermitteln, dass er die richtige Entscheidung getroffen hat”.

Nun ist es Ihre Aufgabe, ihm zu zeigen, dass Sie sich um sein Anliegen kümmern. Schließlich bedeutet die Unterschrift, dass er Ihnen sein Vertrauen schenkt. Also enttäuschen Sie ihn nicht.

Denn der Abschluss ist nicht das Ende, sondern der Beginn einer Kundenbeziehung. Damit daraus eine lange und glückliche Partnerschaft und keine kurzzeitige Affäre wird, müssen Sie dranbleiben.

Nach Abschluss Funkstille geht nicht

Viele Verkäufer kommunizieren bis zum Abschluss sehr intensiv – dann herrscht auf einmal totale Funkstille. Informationen über die Bearbeitung des Antrages oder den Stand der Bestellung? Fehlanzeige. Aus meiner Sicht ein absoluter Fauxpas.

Denn Sie sollten niemals vergessen, was im Kleingedruckten steht: Es besteht auch immer noch die Möglichkeit, dass der Kunde seinen Auftrag widerruft. Damit das nicht geschieht, müssen Sie hellwach sein und Ihr Gegenüber mit ebenso viel Freundlichkeit, Höflichkeit und Respekt behandeln wie beim ersten Kontakt.

Entscheidend ist jetzt vor allem, dass Sie Ihrem Kunden vermitteln, dass er die richtige Entscheidung getroffen hat. Sicher kennen Sie das selbst: Sie haben eine nicht gerade günstige Anschaffung getätigt und grübeln dann abends im Bett darüber, ob das wirklich richtig war. Hätte es nicht auch die günstigere Variante getan?

Seite zwei: Keine leeren Floskeln

Weiter lesen: 1 2 3 4

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebliche Krankenversicherung - Mobile Asset Fonds - Immobilienpreise - Nachfolgeplanung

Ab dem 14. September im Handel.

 

Rendite+ 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Ferienimmobilien - Niedrigzinsen - Preisrallye Gewerbeimmobilien - Immobilienkredite

Versicherungen

HDI setzt auf digitale BU-Beratung

Die HDI ermöglicht ab sofort die vollständige digitale Abwicklung der BU-Beratung mittels “vers.diagnose”. Damit sollen Kunden noch während des Beratungsgesprächs zum Thema Berufsunfähigkeit eine belastbare Auskunft über ihre individuelle Versicherbarkeit erhalten.

mehr ...

Immobilien

Wohnimmobilienpreise setzen Aufwärtstrend fort

Die Preise für Wohnimmobilien sind trotz kurzfristiger Schwankungen weiterhin im Aufwärtstrend. Das geht aus einer Auswertung von Europace hervor. Das Unternehmen hat die Preisentwicklung von Bestands- und Neubauhäusern sowie Eigentumswohnungen untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

“Technologie kann nicht ethisch handeln”

“Daten sind das neue Öl”, so der Futurist Gerd Leohnhard auf der Axa Veranstaltung “Tomorrow Augmented”, auf der der Einfluss von Technologie auf unsere Gesellschaft, Arbeits- und Investmentmärkte diskutiert wurde. Leonhard und Vertreter von Axa IM sprachen über Vor- und Nachteile der Digitalisierung unserer Wirtschaft.

mehr ...

Berater

Jetzt also Jamaika – nun gut, wir werden sehen

Die Bundestagswahl ist eine Zäsur für Deutschland. Doch was bedeutet das Ergebnis für die Sachwertbranche? Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A“ für DFV Hotel Weinheim

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Fonds „DFV Hotel Weinheim“ der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG aus Hamburg mit insgesamt 81 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A).

mehr ...

Recht

Das können Vermieter von der Steuer absetzen

Wer eine Immobilie vermietet, erzielt nicht nur Mieteinnahmen, sondern muss auch eine Reihe von Kosten tragen. Cash. gibt einen Überblick über die wichtigsten Positionen, die von der Steuer abgesetzt werden können.

mehr ...