Anzeige
26. Februar 2015, 08:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

VSAV lädt zu Paragraf-34-Thementag

Die Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler e.V. (VSAV) veranstaltet am 25. März 2015 in Heilbronn einen Thementag zum Paragrafen 34c bis i. Es sollen Informationen rund um die rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Berufsausübung von Vermittlern vermittelt werden.

VSAV: Paragraf-34-Thementag in Heilbronn

Die VSAV veranstaltet am 25. Märzin Heilbronn den “Paragraf-34-Thementag” für Vermittler.

“In zahllosen Gesprächen stellen unsere Beiräte und Netzwerkpartner immer wieder ein erhebliches Wissensdefizit bei allen Vertrieblern von Finanzdienstleistungen fest, wenn es um deren Existenzgrundlagen geht”, so VSAV-Vorstand Ralf Werner Barth. “Dem wollen wir entgegenwirken und unseren Mitgliedern aber auch allen anderen Interessierten ein tieferes, besseres Wissensfundament verschaffen.”

Laut VSAV sollen 18 Referenten, elf Aussteller und Thementische den Teilnehmern Informationen vermitteln. Zudem werde ein Rahmenprogramm mit vielen praxisnahen Hinweisen, Zugang zu sonst kostenpflichtigen Werkzeugen und praxisnahe Werkzeuge zur Berufsausübung aus erster Hand geboten. Die Ganztagesveranstaltung ist demnach auch für Gäste (Nicht-VSAV-Mitglieder) zugänglich.

Fachvorträge und direkte Gespräche

Der VSAV-Thementag soll neben den rechtlichen Grundlagen zum Paragrafen 34 c bis i auch Informationen über zahlreiche neue technische Unterstützungen im Berufsalltag bieten. Nach den Fachvorträgen besteht laut VSAV die Möglichkeit, in direkten Gespräche an den Thementischen Fragen an die Referenten zu richten. Durch dieses Dialogkonzept sollen Besucher individuelle Lösungsansätze aus erster Hand beziehen können.

Im Anschluss an die Veranstaltung feiert der VSAV sein zehnjähriges Jubiläum. Veranstaltungsort ist der Bildungscampus in Heilbronn. Der VSAV- Thementag beginnt am 25. März 2015 um neun Uhr und soll gegen 18 Uhr enden. Der Eintrittspreis beträgt für VSAV-Mitglieder 59 Euro inklusive Verpflegung und Materialien. Nichtmitglieder zahlen 149 Euro. Anmeldungen sind mit der PDF-Anmeldung via E-Mail  info@vsav.de oder per Fax unter 07138 810999-22 möglich. (jb)

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...