3. November 2016, 08:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BVK bietet Unternehmensberatung für Mitglieder

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) hat ein neues Unterstützungsangebot für sein Mitglieder entwickelt. Ab sofort können diese unternehmensberatende Dienstleistungen ausgewählter Partner des BVK in Anspruch nehmen.

BVK bietet Unternehmensberatung für Mitglieder

Der BVK akkreditiert und empfiehlt hierfür Unternehmerberater, die Beratungsaufträge dann direkt mit den Vermittlern schließen können.

Der BVK bietet seinen Mitgliedern ab sofort unternehmensberatende Dienstleistungen, um ihre unternehmerische Kompetenz zu stärken. “Mit unseren neuen unternehmensberatenden Dienstleistungen komplettieren wir den Umfang an Leistungen für unsere Mitglieder”, sagt BVK-Vizepräsident Andreas Vollmer. Der Verband akkreditiert und empfiehlt hierfür Unternehmerberater, die Beratungsaufträge dann direkt mit den Vermittlern schließen können.

BVK Mitglieder können demnach aus einem Pool an akkreditierten Unternehmerberater denjenigen Dienstleister auswählen, der ihrem individuellen Beratungsbedarf entspricht. Das Beratungsspektrum deckt laut BVK alle Managementaufgaben zukunftsfähiger Vermittlerbetriebe ab. Die Berater können über den internen Mitgliederbereich der Verbands-Website nach Schwerpunkten gesucht werden.

Vermittler fit für die Herausforderungen der Zukunft machen

“Die Akkreditierung der BVK-Unternehmerberater erfolgte in einem besonderen Auswahlprozess, mit dem wir die Qualität der Beratung sicherstellen wollen”, so der BVK-Vizepräsident. “Dabei wurden die Berater darauf geprüft, ob sie die Besonderheiten des Berufsstands ausreichend kennen und ob sie über entsprechende Beratungserfahrung verfügen.” Die Berater mussten sich zudem zur Einhaltung von Beratungsstandards, berufsethischer Leitlinien und des BVK-Berufsbildes verpflichten.

“Mit den unternehmensberatenden Dienstleistungen machen wir die teilnehmenden Vermittlerbetriebe fit für die Herausforderungen der Zukunft”, betont Andreas Vollmer. “Dies entspricht auch unserem BVK-Berufsbild, das die unternehmerische Kompetenz als gleichbedeutenden Baustein neben Qualifikation und Ethik setzt und einen echten Mehrwert für unsere Mitglieder darstellt.” (jb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

80 Prozent: Leistungsquote in der BU gestiegen

Der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GDV) hat die neue Leistungsquotenstatistik in der Berufsunfähigkeitsversicherung veröffentlicht. Gegenüber dem Vorjahr verkürzte sich die Bearbeitungszeit von 110 auf 106 Tage. Insgesamt wurden 80 Prozent aller Anträge bewilligt, nach 79 Prozent ein Jahr zuvor.

mehr ...

Immobilien

Verlängertes Baukindergeld ist eines der bekanntesten Fördermittel

Zwei Jahre nach Einführung zeigt eine aktuelle Studie: Das Baukindergeld gehört zu den bekanntesten Fördermitteln in Deutschland. Laut einer repräsentativen Erhebung von Statista im Auftrag der Interhyp AG kennen 59 Prozent der Deutschen das Baukindergeld, für das der Förderzeitraum gerade um drei Monate bis Ende März 2021 aufgrund der Corona-Pandemie verlängert wurde.

mehr ...

Investmentfonds

Nachhaltiges Investieren: Versicherer auf Kurs?

Die Integration von ESG-Faktoren (Environment, Social, Governance) bei der Kapitalanlage deutscher Versicherungsunternehmen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Dies geht aus einer aktuellen Studie des europäischen Assetmanagers Candriam und der Versicherungsforen Leipzig hervor. Was die größten Herausforderungen beim Thema ESG sind.

mehr ...

Berater

Finanzstark ins digitale Zeitalter

Home-Office, Online-Handel, E-Business – nur einige Begriffe, die für den fundamentalen Wandel in der Unternehmenslandschaft stehen. Ein Wandel, der zwar schon vor Corona begann, aber durch die Pandemie eine neue Dynamik erreicht hat. Gastbeitrag von Dirk Oliver Haller, DFT Deutsche Finetrading 

mehr ...

Sachwertanlagen

AEW versilbert deutsches Büroimmobilien-Portfolio

Der Asset Manager AEW gibt die Vermittlung der Anteilscheine am AEW City Office Germany-Fonds an einen Fonds von Tristan Capital Partners, Curzon Capital Partners 5 LL, bekannt. Das Portfolio umfasst sieben Objekte mit insgesamt rund 83.000 Quadratmetern Mietfläche.

mehr ...

Recht

Scholz: Corona-Krise wird Staatsverschuldung auf 80 Prozent steigern

Durch die Corona-Krise wird die Staatsverschuldung der Bundesrepublik auf 80 Prozent steigen. Ähnlich hoch lag sie nach der Finanzkrise 2008/2009. Bundesfinanzminister Olaf Scholz hofft, in den kommenden Jahren die Staatsverschuldung dann wieder deutlich drücken zu können.

mehr ...