Anzeige
Anzeige
20. Dezember 2016, 08:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kanzlei Jöhnke & Reichow lädt zum “Vermittlerkongress 2017”

Die Hamburger Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte, die auf Vermittler-, Versicherungs- und Kapitalmarktrecht spezialisiert ist, richtet am 22. Februar 2017 einen Kongress für Vermittler in Hamburg aus. Auf der Agenda stehen unter anderem die Themen IDD-Umsetzung, Honorarvereinbarungen und BU.

Kanzlei Jöhnke & Reichow lädt zum Vermittlerkongress 2017

Die Hamburger Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte richtet am 22. Februar 2017 einen Kongress für Vermittler in Hamburg aus.

Der Vermittler-Kongress 2017 wird am 22. Februar 2017 zwischen 12 und 19 Uhr im Kongress-Saal “Ballroom” des Empire Riverside Hotels in Hamburg stattfinden. Insgesamt stehen acht Vorträge zu unterschiedlichen Themen auf dem Kongress-Programm. Den Anfang macht Rechtsanwalt Jens Reichow mit seinem Vortrag “Honorarvereinbarungen: Rechtssicherer Einsatz im Vertrieb”.

Im Anschluss wird Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke aus der anwaltlichen Praxis rund um die Berufsunfähigkeitsversicherung berichten. Hierbei stehen typische Fehler beim Leistungsantrag, das außergerichtliche Regulierungsverhalten der BU-Versicherer und die Tücken des BU-Prozesses im Fokus. Die Kanzlei Jöhnke & Reichow konnte zudem vier externe Referenten gewinnen.

Haftungsrisiken für Vermittler minimieren

VSH-Experte Marc Hinrichsen, Hans John Versicherungsmakler, wird aus seiner Praxis als Vermögensschadenhaftpflicht(VSH)-Maklerberichten und die bedeutsamsten Haftungsfälle des Jahres 2016 vorstellen. Rechtsschutzspezialist Dirk Schawjinski, KS/Auxilia, referiert zum Thema “Der unbetreute Kunde: Haftungsrisiko durch Nichtstun”.

Danach gibt Kommunikationsexperte Björn Petersen, maklerhomepage.net, Tipps, wie Makler ihren Webauftritt gestalten können, um sichtbarer im Internet zu werden. Vertriebsspezialist Swen Petenyi, FIL Investment Services GmbH, widmet sich in seinem Vortrag dem Thema “Altersvorsorge ohne laufende Beratungspflicht”.

IDD: Auswirkungen der Umsetzung für Vermittler

Für die beiden letzten Referate der Veranstaltung treten erneut die beiden Kanzlei-Inhaber vor das Publikum: Rechtsanwalt Jöhnke mit dem Vortrag “Wettbewerbsrecht in der Vermittlerbranche” und Rechtsanwalt Reichow mit dem Thema “IDD: Auswirkungen auf die Vermittlerschaft”. Den Abschluss des Kongresses bildet eine Podiumsdiskussion.

Zwischen den Vorträgen sind zwei Kaffeepausen vorgesehen, in denen sich die Teilnehmer untereinander und mit den Referenten austauschen können. Ab 18:30 Uhr soll die Veranstaltung bei Snacks und Getränken ausklingen. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte auf der Website der Kanzlei. (jb)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Mütterrente: Umsetzung bis Mitte 2019

Die Deutsche Rentenversicherung Bund peilt an, die Ausweitung der Mütterrente bis Mitte 2019 komplett umzusetzen. Das sagte die Präsidentin der Rentenversicherung, Gundula Roßbach, den Zeitungen der Funke Mediengruppe am Samstag.

mehr ...

Immobilien

Eigenheimvermietung: Wie rentabel sind die Feiertage?

Nur noch eine Woche bis Weihnachten! Manche backen jetzt Plätzchen, manche schmücken ihr Heim – und manche packen die Koffer um über die Feiertage zu verreisen. Wie lukrativ ist es das Eigenheim zu vermieten während man selbst unterwegs ist?

mehr ...

Investmentfonds

Warum Kryptowährungen nicht verschwinden werden

Kryptowährungen trotzen ihren Gegnern, auch wenn diese so berühmt und erfolgreich sind wie Warren Buffett und Nouriel Roubini. Auch, dass das Ende von Bitcoin und Co. schon häufig prophezeit wurde, ändert nichts daran, dass sie unsere Wirtschaft verändern werden.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank hält trotz jüngster Turbulenzen an Jahreszielen fest

Die Deutsche Bank hält trotz der jüngsten Durchsuchungen und des daraus folgenden Imageschadens an ihren Plänen für 2018 fest. Im ohnehin schwächelnden Markt seien die Ermittlungen jedoch nicht hilfreich gewesen.

mehr ...

Sachwertanlagen

LHI mit neuem Fonds zurück im Publikumsgeschäft

Die LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH kündigt den Platzierungsbeginn eines neuen alternativen Investmentfonds (AIF) für Privatanleger an. Er investiert in vier Immobilien in Baden-Württemberg und Bayern.

mehr ...

Recht

Langfinger auf dem Weihnachtsmarkt: So schützen Sie sich vor Taschendieben


Alle Jahre wieder – ist die Weihnachtszeit auch die Hochsaison für Taschendiebe. Auf gut besuchten Weihnachtsmärkten und in vollen Innenstädten haben Trickdiebe oft leichtes Spiel. Was Sie tun können, damit nichts passiert, und wie Sie reagieren sollten, wenn Sie bestohlen werden, erklären die Sicherheits-Experten der Arag.

mehr ...