Bankenverband VÖB: Bethge soll Hauptgeschäfts-führerin werden

Wie der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) mitteilt, hat der Vorstand der Mitgliederversammlung Iris Bethge als neue Hauptgeschäftsführerin vorgeschlagen. Gewählt werden soll Bethge von einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 23. März.

Iris Bethge Bundesverband Oeffentlicher Banken
Der Vorstand des VÖB hat Iris Bethge als neue Hauptgeschäftsführerin vorgeschlagen.

Der Vorstand des VÖB hat Iris Bethge als neue Hauptgeschäftsführerin vorgeschlagen und ist damit der Empfehlung von Präsident Dr. Johannes-Jörg Riegler und seines Stellvertreters Dr. Otto Beierl gefolgt. Die Mitgliederversammlung soll am 23. März 2017 in Berlin im Rahmen einer außerordentlichen Sitzung über den Vorschlag abstimmen.

Bethge würde damit auf Professor Dr. Liane Buchholz folgen, die im Januar 2014 Hauptgeschäftsführerin wurde und zum 1. April 2017 als Präsidentin zum Sparkassenverband Westfalen-Lippe wechselt. Bis zum Amtsantritt der neuen Hauptgeschäftsführerin wird Georg Baur, Mitglied der Geschäftsleitung, die Geschäftsstelle kommissarisch leiten.

Bethge ist seit 2009 Geschäftsführerin des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB) und dort für die Kommunikation verantwortlich. Zuvor war sie unter anderem Sprecherin und Leiterin der Kommunikation von Ministerin Dr. Ursula von der Leyen sowie Leiterin des Leitungsstabes im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

„Strategische und soziale Führungskompetenz“

„Ich freue mich, dass wir der Mitgliederversammlung mit Iris Bethge eine sehr kompetente, hoch anerkannte und bestens vernetzte Hauptgeschäftsführerin für unseren Verband präsentieren können“, kommentiert VÖB-Präsident Riegler.

Bethge werde mit ihrer ausgewiesenen strategischen und sozialen Führungskompetenz den Verband noch stärker als Dienstleister für seine Mitglieder positionieren und seine anerkannte Fachexpertise weiter stärken.

Der Vorstand dankt Liane Buchholz für ihren großen Einsatz für den Verband. „In ihrer Amtszeit hat sie den VÖB spürbar professionalisiert, den Fokus klar auf die Mitgliedsinteressen gelegt und die Fachkompetenz weiter gestärkt“, so Riegler. (jb)

Foto: VÖB

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.