Anzeige
5. Oktober 2017, 12:51
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Blau direkt: Neue Vermittler-App soll Bestandsübernahme erleichtern

Der Lübecker Maklerpool Blau direkt bringt eine neue Vermittler-App. Die App nutzt künstliche Intelligenz (KI), um Versicherungspolicen via Foto zu digitalisieren und in das Maklerverwaltungsprogramm (MVP) zu übertragen. Bei vorliegender Maklervollmacht wird die Bestandsübernahme beim Versicherer eingeleitet.

Blau direkt: Neue Vermittler-App soll Bestandsübernahme erleichtern

Blau direkt startet eine neue Vermittler-App.

Wie der Maklerpool Blau direkt mitteilt, soll die neue Vermittler-App Maklern die Arbeit erleichtern. Die auf KI basierende Anwendung soll Vermittlern ermöglichen, den Versicherungsordner ihrer Kunden durch Fotografieren mit dem Smartphone in das eigene MVP zu übertragen.

Wenn der Vermittler bereits über eine Maklervollmacht verfügt, wird demnach auch die Bestandsübernahme beim Versicherer direkt eingeleitet und vollständig automatisiert durchgeführt. Die App unterstützt die Vermittler laut Blau direkt auch beim Fotografieren, indem sie anzeigt, ob die Kamera den richtigen Abstand hat und richtig aufgelöst ist.

Sind diese Voraussetzungen erfüllt, löst die App demnach selbstständig einen Scanvorgang aus und prüft Belichtung sowie Schärfe. Erst bei ausreichender Bildqualität werde die Police verschickt. “Es ist europaweit das erste Mal, das aus einem Smartphone-Foto Policendaten extrahiert werden”, berichtet Oliver Pradetto, Geschäftsführer von Blau direkt. Insgesamt lese die KI acht Datenelemente aus. Man habe einen Testlauf mit Tausenden Policendurchgeführt, um die Details von mehr als 800 Versicherern mit bis zu 60 Spartenprodukten richtig lesen zu können.

“Komplett geschlossene Prozesskette”

“Die Erkennungsraten liegen aktuell bei rund 85 Prozent”, erklärt Maryna Bulat, die als Abteilungsleiterin für das Störfallmanagement verantwortlich ist. “Wird nicht alles erkannt, wird das Dokument an uns ausgesteuert und wir ergänzen die fehlenden Informationen.” Dadurch werde sichergestellt, dass alle Daten in das MVP wandern. “Gleichzeitig trainieren wir auf diese Weise die KI und sorgen damit, dass die Erkennungsraten immer größer werden”, so Bulat.

Die neue App überprüft auch, ob eine Maklervollmacht besteht. Ist dies nicht der Fall, kann der Makler diese mit einem Knopfdruck beim Kunden anfordern. Der Kunde müsse dann nur die empfangene SMS öffnen und per Fingerunterschrift die Vollmacht erteilen. Sobald diese vorliegt, wird demnach die Bestandsübernahme beim Versicherer eingeleitet.

“Die Technologie der neuen App ist sicherlich einmalig”, sagt Pradetto. “Was Maklern aber einen wirklichen Vorsprung beschert, ist eine komplett geschlossene Prozesskette.” Die neue App ist ab sofort für Smartphones mit iOs- und Android-Betriebsystenen verfügbar. Die Partner von Blau direkt, Finanz-Zirkel, bi:sure und Insuro Maklerservice können sie kostenfrei nutzen. Weiteren Vertrieben und Pools könne Blau direkt die Technologie auf Wunsch gegen eine Kostenteilung anbieten. (jb)

Foto: Blau direkt

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset – Kfz-Policen – Immobilieninvestments – Ruhestandsplanung

Ab dem 13. September im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Herbst- und Winterzeit: Qual der Reifenwahl

Wenn es regnet und die Blätter fallen verwandelt sich so manche Straße in eine Rutschbahn. Spätestens im Herbst sollte man sich deshalb Gedanken machen, welcher Reifen wann der richtige ist und inwieweit eine gesetzlich vorgeschriebene Winterreifenpflicht gilt.

mehr ...

Immobilien

Baukindergeld: Die Voraussetzungen, die Verwendungen

Seit dem 18. September kann das Baukindergeld beantragt werden. Die Bedingungen zur Beantragung des Zuschusses sind durchaus vielfältig, die Nutzungsmöglichkeiten aber auch.

mehr ...

Investmentfonds

Warum der US-Handelskrieg eine Chance für die EU ist

Amerikas saure, nicht süße Handelspolitik zwingt China, Alternativen zu suchen. So belebt Peking die eurasische Seidenstraße wieder und holt Russland mit ins Boot. Beide Länder verbindet sicher keine Liebesbeziehung, aber für eine Vernunftehe gegen den gemeinsamen Feind USA reicht es allemal. Könnte man auch noch Europa anbinden, würde sich der bislang zeitintensive Seeweg chinesischer Exporte in die westliche Welt erheblich verkürzen. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Berater

Plausibilitätsprüfung! Unbegrenztes Haftungsrisiko für Vermittler?

Anlagevermittler sehen sich vor Gericht nicht selten dem Vorwurf ausgesetzt, sie hätten die Plausibilität des Prospekts nicht geprüft. Wo sind die Grenzen und wie können Vermittler Pflichten reduzieren?

mehr ...

Sachwertanlagen

Solvium veröffentlicht geprüften Portfoliobericht

Solvium Capital, Anbieter von Direktinvestments in Container und Wechselkoffer, hat den aktuellen Portfoliobericht des Unternehmens vorgelegt. Anders als offenbar beim ehemaligen Konkurrenten P&R läuft demnach alles vertragskonform.

mehr ...

Recht

Welche finanziellen Vorteile die Eheschließung bringt

Heiraten – ja oder nein? Keine einfache Entscheidung, doch auch neben der Liebe gibt es gute Gründe dafür. Die Experten der DVAG erklären, wie sich Eheleute bei Steuern und Versicherungen besserstellen können und geben Tipps, was sie beachten sollten.

mehr ...