Anzeige
21. Juli 2017, 13:23
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Conceptif meldet Erlösplus

Die Hamburger Conceptif-Gruppe hat eigenen Angaben zufolge im Geschäftsjahr 2016 von der anhaltend positiven Marktentwicklung bei privaten und gewerblichen Sachversicherungen profitiert. Demnach konnte die Gruppe deutliche Zuwächse bei den Umsatzerlösen und beim Ergebnis erzielen.

Conceptif meldet Erlösplus

Die Conceptif-Gruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 die Umsatzerlöse deutlich ausbauen.

Die Hamburger Conceptif-Gruppe meldet für 2016 gegenüber 2015 ein Plus bei den Umsatzerlösen von mehr als 30 Prozent auf 7,6 Millionen Euro (2015: 5,8 Millionen Euro).

Gleichzeitig stieg auch das Ergebnis vor Steuern von267.206 Euro auf 609.972 Euro. Zum Wachstum der Gruppe habe die anhaltend positive Marktentwicklung bei privaten und gewerblichen Sachversicherungen beigetragen.

Neben der Pool-Abwicklungsplattform Conceptif Pool gehören auch der Assekuradeur Conceptif Pro, der Assekuradeur für gewerbliches Kompositgeschäft Conceptif Biz, der Konzept-, Produkt- und Dienstleistungsentwickler in der bAV Conceptif Pensions, die Deutsche Unterstützungskasse e.V. und der IT-Anbieter Cevo Systemhaus.

Schnell auf Marktveränderungen reagieren

Eines der umsatzstärksten Unternehmen ist laut Conceptif der hauseignen Assekuradeur. “Mit der Entscheidung vor rund fünf Jahren, einen eigenen Assekuradeur zu gründen, lagen wir goldrichtig”, sagt Conceptif-Vorstand Jörg Winkler. Als Assekuradeur könne Conceptif sehr schnell auf Marktveränderungen reagieren und Deckungskonzepte zur Marktreife bringen.

“Dieser Zeitvorteil ist in einem Marktumfeld, das von immer kürzeren Produktzyklen geprägt ist, nicht zu unterschätzen”, so Winkler. Große Entwicklungsmöglichkeiten sieht er zudem für die Conceptif Biz. Erst im Mai 2017 wurde mit “Chefsache” eine persönliche Directors-and-Officers-(D&O)-Police auf den Markt gebracht.

Conceptif Biz wird in Kürze eine neue Betriebshaftpflichtversicherung für über 500 Betriebsarten herausbringen. Die Conceptif-Gruppe startet zudem im Herbst 2017 sein überarbeitetes Maklerverwaltungsprogramm. (jb)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

DISQ: Preis und Leistung von Pflegeversicherern

Beim Thema Pflege ist nicht nur der Fachkräftemangel ein Problem. Auch finanziell stehen Pflegebedürftige häufig vor Herausforderungen, decken die gesetzlichen Leistungen bei weitem nicht die Kosten.

mehr ...

Immobilien

Richtig heizen, Geld sparen

Der Winter naht, die Heizungen werden hochgefahren. Doch Raumwärme wird schnell kostspielig, wenn man falsch heizt. Laut Umweltbundesamt entfallen 70 Prozent des Energieverbrauchs im Wohnbereich auf die Heizung. Einige Regeln, die helfen, Heizkosten zu senken und Geld zu sparen.

 

mehr ...

Investmentfonds

“Phantomaktien”-Affäre: Scholz unter Druck

Wegen eines drohenden großen Betrugsskandals mit “Phantom-Aktien” zu Lasten der Steuerzahler wächst der Druck auf Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD).

mehr ...

Berater

“Taping verursacht hohe Kosten”

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) befürwortet zwar den Referentenentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums zur Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV). Problematisch sieht man dort aber die Pflicht, alle Beratungsgespräche aufzuzeichnen und diese fünf Jahre aufzubewahren.

mehr ...

Sachwertanlagen

Jäderberg bringt zwei neue Sandelholz-Vermögensanlagen

Nur kurze Zeit nach der Meldung über die Überwindung von Turbulenzen bei dem australischen Projektpartner startet Jäderberg & Cie. zwei neue Beteiligungsangebote zur Investition in dortige Sandelholz-Plantagen. Eines davon richtet sich an Ratensparer.

mehr ...

Recht

Wirbel um Krankenkassen-Klagen geht weiter – gegenseitige Kritik

Angesichts der Klagewelle um Behandlungskosten haben sowohl Vertreter der Kliniken als auch die Seite der Krankenkassen ihr Vorgehen verteidigt. Der Klageweg sei in einem Rechtsstaat nicht verwerflich, teilte am Freitag die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Eisenberg mit.

mehr ...