17. Mai 2017, 10:16
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Fokus auf beratungsintensive High-End-Kunden”

Julia Jurisic aus Montabaur ist mit 23 Jahren die jüngste Absolventin des Studiums Finanzfachwirt/-in (FH) am Campus Institut und an der Hochschule Schmalkalden. Cash.Online sprach mit ihr über die Motivation zur Berufswahl, ihre Erfahrungen und Ziele.

Julia-Jurisic in Fokus auf beratungsintensive High-End-Kunden

Julia Jurisic: “Mein Ziel ist es, mich auf beratungsintensive High-End-Kunden, wie zum Beispiel aus dem Gewerbebereich, zu konzentrieren.”

Cash.Online: Frau Jurisic, wie sieht Ihre weitere Karriereplanung als Finanzfachwirtin (FH) aus – was sind Ihre nächsten Ziele?

Jurisic: Zunächst ist es mir wichtig, bei dem Unternehmen wo ich derzeit angestellt bin, weitere Berufserfahrung zu sammeln. Beim Studium Finanzfachwirt/-in habe ich nicht nur fachlich sondern auch beruflich sehr interessante Einblicke erhalten, sodass mein wichtigstes Ziel die Selbstständigkeit ist. Um zusätzlich noch meine allgemeinen kaufmännischen Kenntnisse zu vertiefen, kann ich mir auch vorstellen, ein weiteres Studium im Bereich Finance oder BWL zu absolvieren.

Wo werden Ihre beruflichen Schwerpunkte liegen?

Inhaltlich möchte ich alles aus einer Hand anbieten und dabei insbesondere den Bereich der Geldanlagen weiter ausbauen. Da ich mit dem Abschluss nun den nötigen Kompetenzvorsprung habe, ist mein Ziel, mich auf beratungsintensive High-End-Kunden, wie zum Beispiel aus dem Gewerbebereich, zu konzentrieren. Dieser Zielgruppe möchte ich eine hochwertige Beratung zum Thema gesetzliche und private Krankenversicherung anbieten.

Welche fachlichen Inhalte des Studiums waren dafür besonders interessant für Sie?

Als ausgebildete Versicherungsfachfrau habe ich durch mein Studium vor allem viel interessantes aber auch praxisrelevantes Hintergrundwissen gelernt. So habe ich im Fach Bank und Börse einen Einblick bekommen, wie Fonds wirklich funktionieren. Aber auch im Sozialversicherungsbereich sind wir explizit auf verschiedene Kassen eingegangen und im Bereich der Rentenversicherung auf die unterschiedlichen Kammern der Berufsgruppen. Wenn ich beim Kunden mit diesen Themen konfrontiert werde, weiß ich jetzt genau, was gemeint ist. Außerdem kann ich nun die Produkte fachgerecht analysieren.

Seite zwei: “Beruflicher Durchbruch als Versicherungsexpertin

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Neue Kapitalanlagestrategie: SDK setzt auf Immobilien

Die SDK stellt vorläufige Zahlen des Geschäftsjahrs 2018 vor. Mit einem Überschuss von 116 Millionen Euro ist das Ergebnis der Süddeutschen Krankenversicherung erneut sehr gut.

mehr ...

Immobilien

Vorsicht beim Kauf zwangsversteigerter Häuser

Im angespannten Immobilienmarkt bieten Zwangsversteigerungen die Möglichkeit, ein Haus unterhalb des Marktwertes zu erwerben. Die besonderen rechtlichen Rahmenbedingungen bergen jedoch erhebliche Risiken.

mehr ...

Investmentfonds

E-Autos: Neue Hürden verhindern Verbreitung

Die Deutschen sind in Sachen Elektromobilität sehr optimistisch. Warum es nach wie vor ein Nischenthema ist, hängt an vielen Detailfragen. Die oft noch geringe Reichweite ist nur ein Aspekt. Woran es besonders hakt, ist bislang kaum in der öffentlichen Diskussion kaum aufgetaucht.

mehr ...

Berater

Gehalt: So viel verdient Deutschland

Mit welchem Beruf zählen Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu den Top-Verdienern und wie groß sind die regionalen Unterschiede beim Lohnniveau? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der Step Stone Gehaltsreport 2019 mit einem Überblick über die durchschnittlichen Bruttojahresgehälter.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lars Schnidrig rückt zum CEO von Corestate auf

Der Aufsichtsrat der Corestate Capital Holding S.A., zu der unter anderem der Asset Manager Hannover Leasing gehört, hat Lars Schnidrig für vier Jahre zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzenden des Vorstands berufen. Er hat ein ambitioniertes Ziel.

mehr ...
22.03.2019

RWB Group wird 20

Recht

BFH kippt den Bauherrenerlass

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat eine uralte steuerliche Restriktion für geschlossene Fonds kassiert. Darauf weist die Beratungsgesellschaft Baker Tilly jetzt hin. Es gibt Vorteile für die heutigen Fonds, aber auch eine Fußangel.

mehr ...