19. Juli 2017, 06:06
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Honorarberater-Konferenz: Regulierung, Positionierung, Marketing

Bei der Honorarberater-Konferenz des IFH Instituts für Honorarberatung Ende Juni standen neben IDD und Mifid II auch die Themen Positionierung, Zielgruppenmarketing, und Prozessoptimierung auf der Agenda. Rund 70 Teilnehmer kamen ins Schlosshotel Kassel.

Honorarberater-Konferenz: Regulierung, Positionierung, Marketing

Dieter Rauch, VDH-Geschäftsführer, bei der Begrüßung der Teilnehmer.

Die Honrarberater-Konferenz, die von IFH und VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater gemeinsam ausgerichtet wurde, fand unter dem Motto “Freiheit für Berater” am 29. Juni in Kassel statt.

Auf der Agenda standen vier Panels zu den Themen “Meine ersten 100 Tage als Honorarberater”, “Meine Zukunft als Finanzberater – Wie werden Mifid II & IDD mein Geschäftsmodell verändern?”, “Positionierung als Honorarberater gegenüber dem Kunden” sowie “Musterportfolios: Meine Prozesse und standardisierten Services”.

Innerhalb der Panels sprachen etablierte Honorarberater, Einsteiger, Juristen und Vertreter von Vermögensverwaltungen über die Themen. Die rund 70 angereisten Konferenzteilnehmer hatten dabei Gelegenheit Fragen zu stellen und an den Diskussionen teilzunehmen.

Nächste Honorarberater-Konferenz im November

Neben den Diskussionsrunden standen drei Vorträge auf dem Programm: Rechtsanwalt Philipp Mertens von der Düsseldorfer Kanzlei BMS Rechtsanwälte referierte zum Thema “Mifid II & IDD – Was passiert eigentlich genau?”; Hans Peter Eibl, Eibl Kontenprüfung, wandte sich mit seinem Vortrag “Wie Banken & Sparkassen die Kontenabrechnungen ihrer Kunden manipulieren – welche Unterstützung Honorarberater ihren Mandanten bieten können” an die Teilnehmer.

Steuerberater Boris Reichenauer bildete mit seinem Vortrag “Das neue Investmentsteuergesetz 2018 – Auswirkungen auf Fondspolicen und Investmentfondsdepots” den Abschluss des Konferenztages.

Die zweite Honorarberater-Konferenz 2017 wird am 30. November erneut im Schlosshotel Kassel stattfinden. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte auf der Website der Veranstaltung. (jb)

Foto: IFH/VDH

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Bundesarbeitsgericht: Keine automatische Gehaltsfortzahlung bei neuer Krankheit

Laut einem Gerichtsurteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) in Erfurt muss der Arbeitgeber nach dem Ende einer Krankschreibung nicht einspringen, wenn die Mitarbeiterin erneut erkrankt.

mehr ...

Immobilien

Nachhaltige Finanzen: EU-Taxonomie schießt über das Ziel hinaus

Medienberichten zufolge haben sich Vertreter des Europäischen Parlaments und des unter der finnischen Ratspräsidentschaft stehenden Rates der Europäischen Union auf eine Taxonomie-Verordnung geeinigt, wonach allgemein verbindlich festgelegt wird, welche Investments in der EU als nachhaltig gelten. Der Kompromiss umfasst einige bisher äußerst kontrovers diskutierte Punkte.

mehr ...

Investmentfonds

Anteil fauler Kredite steigt in Deutschland

Als notleidende beziehungsweise faule Kredite werden Darlehen bezeichnet, deren Rückzahlung mehr als 90 Tage in Verzug sind. In Europa summieren sich entsprechende Kredite aktuell auf ein Volumen von 562 Milliarden Euro. In Deutschland ist der Anteil zuletzt gestiegen.

mehr ...

Berater

Gesetz gegen grenzüberschreitende Steuertricks

Durch eine verschärfte Meldepflicht sollen grenzüberschreitende Steuerschlupflöcher schneller erkannt und gestopft werden. Dieses Ziel verfolgt ein Gesetz, das der Bundestag am Donnerstagabend verabschiedet hat.

mehr ...

Sachwertanlagen

Primus Valor schließt Fonds 9 mit 100 Millionen Euro Anlegergeld

Der Asset Manager Primus Valor hat den Publikums-AIF ImmoChance Deutschland 9 Renovation (ICD 9 R+) nach mehreren Erhöhungen des Zielvolumens mit dem maximal möglichen Eigenkapital geschlossen. Der Schluss-Spurt verlief rasant.

mehr ...

Recht

Neue Musterklage gegen Doppelbesteuerung bei Renten

Der Bund der Steuerzahler (BdSt) unterstützt die Klage eines Ruheständlers gegen die Zweifachbesteuerung von Renten. Von dieser Musterklage profitieren auch andere Senioren, die nun nicht selbst klagen müssen.

mehr ...