17. Januar 2017, 12:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Patrizia offeriert digitale Zeichnung von Immobilienfonds

Die Platzierungspartner der Patrizia GrundInvest können ab sofort das Portal eDirektzeichnung zur Erweiterung ihres Online-Angebots für Sachwerte nutzen.

Heibrock0215Blank017 in Patrizia offeriert digitale Zeichnung von Immobilienfonds

Andreas Heibrock, Geschäftsführer der Patrizia Grundinvest

Kunden von Banken, Sparkassen und freien Finanzdienstleistern haben so die Möglichkeit, geschlossene Investmentvermögen direkt online zu zeichnen. Damit kann jetzt auch die immer größer werdende Zahl von Online-Nutzern für dieses Produktsegment erreicht werden.

“Wir freuen uns als einer der ersten Produktanbieter die neue eDirektzeichnung als ein zukunftweisendes Angebot für die immer größer werdende Zahl digitaler Kunden anbieten zu können”, sagt Andreas Heibrock, Geschäftsführer der Patrizia GrundInvest. “Gemeinsam mit unserem Partner Efonds Solutions AG, mit dem wir bereits heute den gesamten digitalen Zeichnungsprozess abwickeln, setzen wir damit neue Maßstäbe in unserer Branche”.

Mehrwert für Anleger im Online-Zeitalter

Die Möglichkeit der eDirektzeichnung ist ein Mehrwert für Anleger im Online-Zeitalter. Kunden können nun von zu Hause und rund um die Uhr ein Sachwert-Investment im Rahmen einer Anlagevermittlung zeichnen. Durch einen zertifizierten Prozess wird die volle Transparenz über alle relevanten Informationen sichergestellt, so Patrizia.

Die Patrizia GrundInvest hat im vergangenen Jahr vier Immobilienfonds für Privatanleger mit einem Investitionsvolumen von rund 230 Millionen Euro auf den Markt gebracht. Für die Anleger konnten planmäßig Ausschüttungen zwischen 4,5 und 5,0 Prozent vor Steuern erzielt werden. Noch im ersten Quartal dieses Jahres soll die Auflage des fünften Immobilienfonds erfolgen. Dieser investiert in eine Immobilie in München, Leopoldstraße und der Hauptmieter hat einen 20-jährigen Mietvertrag abgeschlossen. (fm)

Foto: Gerhard Blank

Ihre Meinung



 

Immobilien

Wo Eigentumswohnungen am schnellsten verkauft sind

Die Nachfrage nach Eigentumswohnungen ist ungebrochen. Ein Indiz dafür ist die durchschnittliche Vermarktungszeit, die Immoscout24 für ganz Deutschland untersucht hat. Wo die Objekte besonders schnell weg sind

mehr ...

Investmentfonds

Oddo BHF AM verstärkt sich in Deutschland und Österreich

Zwei erfahrene Vertriebsexperten verstärken das Wholesale-Team für Publikumsfonds von Oddo BHF Asset Management in Deutschland und Österreich.

mehr ...

Berater

Handelsvertreter: Freistellungsvereinbarungen vertraglich sauber regeln

Auch bei Handelsvertretern kommt es immer wieder zu Freistellungen bei gekündigten Verträgen. Sie sollten aber darauf achten, dass die Regelungen wirtschaftlich nicht zu ihrem Nachteil ausfallen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Schweizer Verwahrer für “Kryptowerte” will nach Deutschland

Die Crypto Storage AG aus Zürich will eine eigene Präsenz in Deutschland aufbauen und kündigt an, eine Lizenz als “Kryptowerteverwahrer” für digitale Werte wie Bitcoin beantragen zu wollen. Hintergrund sind die neuen gesetzlichen Regelungen in Deutschland ab 2020.

mehr ...

Recht

Erster regulierter Handelsplatz für digitale Assets

Nach dem Start des Handels für ausgewählte Nutzer im September steht die Digital Exchange der Börse Stuttgart (BSDEX) nun allen Interessierten in Deutschland offen. An Deutschlands erstem regulierten Handelsplatz für digitale Vermögenswerte können die Nutzer aktuell Bitcoin gegen Euro handeln, weitere digitale Assets sollen hinzukommen.

mehr ...