29. Juni 2017, 08:33
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Provisionen: VFM meldet Erlösplus

Wie der Pegnitzer Maklerverbund VFM mitteilt, konnte er im vergangenen Geschäftsjahr seine Courtage- beziehungsweise Provisionserlöse um fast zwölf Prozent erhöhen. Demnach hat insbesondere die positive Entwicklung im Kompositbereich zum erneuten Wachstum beigetragen.

Provisionen: VFM meldet Erlösplus

Die VFM-Geschäftsführung (von links): Stefan Liebig, Klaus Liebig und Robert Schmidt.

Die VFM-Gruppe hat im Geschäftsjahr 2016 erneut einen deutlichen Zuwachs bei den Erlösen verzeichnen können. Das teilt der Pegnitzer Maklerverbund mit.

Demnach stiegen die Courtage- wie Provisionserlöse im vergangenen Geschäftsjahr gegenüber 2015 um 11,8 Prozent auf 28,5 Millionen Euro. Auch die Unternehmenseigenkapitalquote sei mit annähernd 41 Prozent auf fortgesetzt hohem Niveau geblieben.

“Zuallererst war die umfassende sowie intensive Zusammenarbeit mit unseren Partnern Erfolgstreiber dieser erfreulichen Bilanz”, kommentiert Geschäftsführer Stefan Liebig. Auch für das laufende Jahr hält der wirtschaftlich positive Trend demnach unverändert an.

Wachstum im Kompositbereich

Insbesondere die anhaltend vorteilhafte Entwicklung innerhalb des privaten wie gewerblichen Kompositbereichs habe maßgeblich zur guten VFM-Geschäftsbilanz 2016 beigetragen. Dieses Segment verzeichnete laut VFM einen Nettobestandszubau von 12,7 Millionen Euro (Vorjahr: 10 Millionen Euro).

“Auch die belegte Gesamtschadenquote in SHU und Kfz lag über alle Gesellschaften hinweg betrachtet in 2016 bei 60 Prozent und konnte somit gegenüber dem Vorjahr um zwei Prozent verbessert werden”, berichtet Geschäftsführer Klaus Liebig.

Auch “Keasy”,das hauseigene Maklerverwaltungsprogramm, habe sich 2016 positiv entwickelt: Die Anzahl der sich im Einsatz befindlichen Keasy-Lizenzen stieg gegenüber 2015 um 58 Prozent. Da immer mehr Makler außerhalb des Verbunds Interesse an Keasy hätten, werde VFM das Tool auch für externe Berater öffnen. (jb)

Foto: VFM

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Entscheidung über Provisionsdeckel erneut verschoben

Auch an diesem Mittwoch hat die Bundesregierung nicht über den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung entschieden.

mehr ...

Immobilien

EU-Kriterienkatalog: Green Finance für Immobilien

Der Kampf um die Pariser Klimaziele geht in eine neue Runde. Lange wurde er erwartet, jetzt ist er endlich da – der Kriterienkatalog der EU, der  Investoren und Finanzierern Aufschluss über die Nachhaltigkeit von Investments geben soll.

mehr ...

Investmentfonds

Facebooks Libra macht Kryptowährungen massentauglich – auch ohne Banken

Mehr als 2,4 Milliarden potenzielle Nutzer für Facebooks Kryptowährung Libra: Gelingt es Facebook nach der Revolutionierung der privaten und öffentlichen Kommunikation nun auch, das globale Geldsystem zu revolutionieren?

mehr ...

Berater

So erreichen Sie jeden Kunden

Wo informieren sich Konsumenten über Produkte und Dienstleistungen? Für 59 Prozent der volljährigen Verbraucher in Deutschland sind Onlinemedien im Web 1.0 die meistgenutzte Quelle für solche Produktinfos, für 22 Prozent hingegen traditionelle Medien wie Zeitungen und Fernsehen. Welcher Kanal und welcher Stil im Einzelfall die richtige Wahl für eine erfolgreiche Kundenansprache ist, hängt von der jeweiligen Zielgruppe ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Was waren die interessantesten Sachwert-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Recht

Trennung nach Schenkung: Geld zurück, bitte!

Geldgeschenke der Eltern eines Partners müssen zurückgezahlt werden, wenn sich das Paar kurze Zeit nach der Schenkung trennt. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Urteil vom 18. Juni 2019 – X ZR 107/16).

mehr ...