10. Januar 2017, 09:26
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Maklerwebseiten: Die acht größten Gestaltungsfehler

Mobile Lösungen und Maklerapps werden immer wichtiger – da verliert man als Versicherungsmakler oft die Bedeutung der eigenen Internetseite aus den Augen. Diese ist und bleibt die Hauptanlaufstelle für Kunden und Interessenten. Die Usability-Experten von der Nielsen Norman Gruppe haben die größten Gestaltungsfehler zusammengestellt.

Webseite-makler in Maklerwebseiten: Die acht größten Gestaltungsfehler

Vermeiden Sie lange, unstrukturierte, überladene Content-Seiten.

1. Unerwartete Textplatzierungen
Schlecht platzierte Texte und Informationen, die vom User nicht gefunden werden, sind sinnlos. Viele Websites enthalten unpräzise Kategorien oder Texte, die aus Unternehmenssicht und nicht aus Nutzersicht formuliert wurden. Stimmt die Seitenstruktur nicht mit der Vorstellung der User überein, können diese nicht finden, was sie benötigen.

2. Kaum unterscheidbare Links und Kategorien
User verirren sich schnell auf einer Website, wenn sie die Punkte in der Hauptnavigation nicht eindeutig auseinanderhalten und zuordnen können. Namen von Kategorien und Links müssen nicht nur für sich alleine stehend sinnvoll gewählt werden, sondern auch in Verbindung mit anderen Optionen auf der Website.
 
3. Informationsinseln
Auf einigen Webseiten werden die Informationen sehr verstreut dargeboten, mit wenig oder gar keiner Verbindung zwischen den einzelnen Informationshappen. User haben dann keinen Grund zur Annahme, dass ein anderer Bereich der Website ergänzendes Material bietet. Eine Lösung besteht darin, die Informationsinseln mit Links zu verbinden. Eine elegantere Lösung wäre allerdings ein umfassenderer Ansatz, die verstreuten Informationen zu analysieren, zu aggregieren und den besten Platz auf der Webseite für sie zu finden.

Seite zwei: Belästigen Sie Ihre User nicht durch lange “Klickwege”

Weiter lesen: 1 2 3

1 Kommentar

  1. Dies sind Tipps der Onpage Optimierung. Denken Sie auch daran, das Sie als Makler Ihre Webseite promoten müssen. Vom Advertorial bis zur Pressemitteilung, sollten Sie im Internet Ihr Angebot plakatieren und auf Ihre Webseite verweisen. Hier sollte man outsourcen und professionelle Hilfe suchen.

    Kommentar von Andreas Kandschur — 11. Januar 2017 @ 22:38

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...