25. September 2018, 16:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Data Science Experten als Rückgrat der Finanzrevolution

Billy Beane und Peter Brand waren es, die in den “Moneyball Years“ die Major League Baseball nachhaltig auf den Kopf stellten, indem sie Sportler-Daten in bislang unbekanntem Ausmaß sammelten und analysierten. Auch in der Finanzindustrie spielen Data Science Experten eine Schlüsselrolle.

Gastbeitrag von Alexander Schlomberg und Arne Hosemann, Expertlead

Data Science Experten als Rückgrat der Finanzrevolution

Alexander Schlomberg und Arne Hosemann: “Die Zukunft der Finanzindustrie hat bereits begonnen.”

Sie bewerteten die Effektivität von Spielern auf diese Weise völlig neu und brachten so ein finanziell weit unterlegenes Team regelmäßig in die Playoffs.

Dies war ein Erfolg, der in anschaulicher Art und Weise die Relevanz und Effektivität von Datenanalyse veranschaulicht hat – in einem Umfeld, in dem bis dato niemand etwas für das Sammeln und Auswerten von Daten übrig hatte.

Inzwischen ist der Sport mindestens zwei Schritte weiter, die Wirtschaft ohnehin: beim buzz word ‘Big Data’ geht es zudem um ganz andere Datenmengen als damals in den “Moneyball Years“.

Immer mehr nutzbare Daten

Eine der wichtigsten Fragen in deutschen Unternehmen ist aktuell welche technische Infrastruktur es dem Unternehmen erlaubt, möglichst viele Daten im Unternehmen möglichst schnell und präzise sammeln und auswerten zu können.

Gerade in der Finanzbranche spielen Data Science Experten eine Schlüsselrolle – die verfügbaren und nutzbaren Daten in der Finanzindustrie wachsen seit Jahren exponentiell.

Zahlreiche Fintech-Unternehmen haben sich diese ungeheuren Datenmengen zu Nutze gemacht – und dabei zudem davon profitiert, dass die etablierten Spieler die “Revolution“ nur sehr spät haben kommen sehen.

Seite zwei: Gewaltige Anwendungsbereiche für Big Data

Weiter lesen: 1 2 3 4

Ihre Meinung



 

Versicherungen

WhatsApp-Party-Einladung kann teuer werden

Bereits zum zweiten Mal hatte ein Jugendlicher per WhatsApp zu einer großen Grillparty aufgerufen. Leider spielte die Polizei da nicht mit und unterband die Veranstaltung auf einem Grillplatz im Landkreis Heilbronn. Zudem kündigte die Beamten an, den finanziellen Aufwand für ihren aufwändigen Einsatz dieses Mal in Rechnung zu stellen. Für die Eltern dürfte der Spaß teuer werden, denn die Privathaftpflicht zahlt nicht.

mehr ...

Immobilien

Straßenausbau: Verband fordert Abschaffung der Beiträge

Der Eigentümerverband Haus & Grund hat die vollständige Abschaffung der sogenannten Straßenausbaubeiträge gefordert. Dass nur anliegende Grundstückseigentümer zahlen müssen sei nicht nachvollziehbar, sagte Haus & Grund-Präsident Kai Warnecke in Berlin.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

BVK macht weiter Front gegen Provisionsdeckel

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) hat angekündigt, weiter gegen den Provisionsdeckel kämpfen zu wollen. Den Referentenentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Deckelung der Abschlussprovisionen von Lebensversicherungen auf 2,5 Prozent der Bruttobeitragssumme sehe man “verfassungsrechtlich weiterhin kritisch”.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...