19. März 2018, 10:46
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fonds Finanz übernimmt Edisoft

Die Fonds Finanz Maklerservice GmbH hat die Edisoft GmbH aus München übernommen. Mit der Übernahme des Unternehmens für Finanz-Software-Dienstleitungen und -Produkte soll der Digitalisierungsprozess der Finanz- und Versicherungsbranche in Deutschland entschieden und nachhaltig vorangetrieben werden.

Norbert-Porazik-Fonds-Finanz in Fonds Finanz übernimmt Edisoft

Norbert Porazik, Fonds Finanz: “Die Übernahme stärkt unseren Allfinanz-Ansatz.”

Nach der Übernahme von softfair und VorFina durch die beiden Gesellschafter der Fonds Finanz im vergangenen Jahr dient die neuerliche Kaufentscheidung der strategischen Stärkung im Bereich Investment.

Digitalisierungsprozess im Bereich Investment

Mit der Übernahme von Edisoft treibt der Münchener Maklerpool den Digitalisierungsprozess im Bereich Investment voran und stärkt die Sparte damit maßgeblich. Die Fonds Finanz hatte bereits 2016 die gemeinsam mit Edisoft entwickelte Investmentberatungsplattform “Advisor’s Studio” für ihre Vertriebspartner eingeführt.

“Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Edisoft einen weiteren innovativen Partner an unserer Seite haben, mit dem wir die Entwicklungen im Markt vorantreiben werden. Die Übernahme stärkt unseren Allfinanz-Ansatz und ermöglicht es uns, die Allumfassende Maklerplattform schneller für unsere Vertriebspartner zu verwirklichen”, so Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz.

Marke bleibt bestehen

Edisoft bleibt als eigenständiges Unternehmen mit Sitz in München und mit eigener Marke bestehen. Die Dienstleistungen und Produkte stehen allen Kunden weiterhin in unveränderter Form zur Verfügung. Die Geschäftsführung bleibt in den Händen von Detlef Kannemann, der das Unternehmen seit 1991 erfolgreich weiterentwickelt und als feste Größe in der Branche etabliert hat.

“Ich freue mich sehr, mit der Fonds Finanz einen starken und zukunftsweisenden Partner an meiner Seite zu wissen. Wir arbeiten schon seit vielen Jahren vertrauensvoll und für die Makler gewinnbringend zusammen. Das können wir nun noch intensivieren und strategisch ausbauen – zum Vorteil aller unserer Kunden. Unsere Produkte, egal ob “Advisor’s Studio” oder “FVBS Fundanalyzer”‘, stehen selbstverständlich allen Kunden weiterhin in gewohnter Qualität und mit dem besten Support zur Verfügung“, erläutert Detlef Kannemann, Geschäftsführer von Edisoft.

Komplett digitale, ganzheitliche Analyse-, Beratungs- und Vergleichsplattform

Das Ziel der Fonds Finanz ist es, mit der Allumfassenden Maklerplattform eine komplett digitale, ganzheitliche Analyse-, Beratungs- und Vergleichsplattform zu entwickeln. Im Zuge dessen übernahmen die Gesellschafter der Fonds Finanz, Norbert Porazik und Markus Kiener, mit der neu gegründeten Finanzsoft GmbH im Jahr 2017 bereits die VorFina und den Hamburger IT-Dienstleister softfair. (fm)

Foto: Fonds Finanz

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Zurich startet Erstattungen an Thomas Cook-Kunden

Zurich startet mit Erstattungen an Kunden der insolventen Thomas Cook Deutschland GmbH. Dem Versicherer liegen nun ausreichend Informationen vor, um mit hinreichender Genauigkeit eine vorläufige Berechnung der Gesamthöhe aller Ersatzansprüche vorzunehmen.

mehr ...

Immobilien

Mietendeckelgesetz missachtet Mieter- und Vermieterinteressen

Angesichts der heutigen Anhörung zum Mietendeckelgesetzentwurf und der 1. Lesung des Gesetzes am Donnerstag hat Dr. Andreas Mattner, Präsident des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, eine eindeutige Meinung.

mehr ...

Investmentfonds

Wie Sie Ihre Finanzen im Griff behalten

Ob Single oder Familie mit Kindern, auch wenn jeder Haushalt anders strukturiert ist, geht es immer darum, mit einem bestimmten Budget auszukommen. Es ist nicht entscheidend, wieviel Geld zur Verfügung steht, sondern dass die Ausgaben an die Einnahmen angepasst sind, um nicht in eine finanzielle Schieflage zu rutschen.

mehr ...

Berater

Was bei Finanzgeschäften mit der Blockchain zu beachten ist

Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial, die Finanzbranche grundlegend zu revolutionieren. Anbieter und Kunden sollten die Einsatzfelder, aber auch die rechtlichen Stolperfallen kennen, um frühzeitig dabei zu sein.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin untersagt weiteres Baum-Direktinvestment

Die Finanzaufsicht BaFin hat der Nova Vita Trees d.o.o. das öffentliche Angebot des Direktinvestments in Paulownia Bäume in Deutschland untersagt. Der Grund ist der gleiche, wie zuvor schon bei einer Reihe anderer Emissionen.

mehr ...

Recht

FDP kritisiert Finanzhilfe des Bundes für Thomas-Cook-Kunden

Die FDP hat die Finanzhilfe der Bundesregierung für geschädigte Kunden des insolventen Reiseunternehmens Thomas Cook kritisiert. Der stellvertretende FDP-Fraktionschef Michael Theurer sagte: “Dass nun der Steuerzahler einspringen soll, ist ein Schuldeingeständnis der Großen Koalition. Sie hat die EU-Gesetzgebung offenbar mangelhaft umgesetzt. (…) Es kann nicht angehen, dass Risiken verstaatlicht und Gewinne privatisiert werden.”

mehr ...