3. Dezember 2018, 06:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rankel: Service ab der ersten Minute

Dasselbe gilt in der Finanzberatung: Viele von Ihnen haben eine Assistenz, einen Kollegen, eine Empfangs- oder Telefonkraft, die mit Ihren Kunden spricht. Und wenn sie “nur” die Tür öffnet oder ein Getränk serviert.

Noch bevor Sie mit guter Arbeit glänzen können, hat der Kunde vielleicht eine ungute Erfahrung gemacht. Was nutzt es Ihnen da, wenn Sie Weltklasse performen, aber ein Haar in der Suppe schwimmt? Etwa, wenn die Begrüßung pampig oder die Umgebung ungemütlich ist.

Einen miesen ersten Eindruck können Sie nicht wettmachen. Bevor Sie überhaupt mit Finanzanalyse und Beratung starten, hat er sich im Kopf des Kunden bereits manifestiert.

Testen Sie das Kundenerlebnis

Das Verhalten Ihres Teams und die Umgebung am Eingangsbereich beeinflussen das Kundenerlebnis enorm: Ob der Kunde sich wohl fühlt. Ob er wiederkommt. Und wie er Ihre Leistung im Internet oder bei Freunden bewertet.

Laden Sie doch mal Freunde zum Selbstcheck ein: Die sollen Ihr Büro mit den Augen eines Fremden betreten. Sich den Empfang genau anschauen. Unwissend stellen und begrüßen lassen.

Um ein Getränk bitten. Die Stühle probesitzen, die Umgebung anschauen. Warten. Hören. Riechen. Immer mit der Frage: Fühlt der Kunde sich wohl? Stärkt der Empfang das Vertrauen? Oder zerstört er es?

Seite drei: Rund-um-Wellness-Paket für Kunden

Weiter lesen: 1 2 3 4

Ihre Meinung



 

Versicherungen

LV1871: Grundrente löst Problem der Altersarmut nicht

Nach monatelangem Streit hat das Bundeskabinett heute die Grundrente beschlossen. Rund 1,3 Millionen Bundesbürger mit kleinen Renten sollen ab 2021 einen Aufschlag auf ihre Rente erhalten. Doch: Die Grundrente löst das Problem der Altersarmut nicht nachhaltig.

mehr ...

Immobilien

Warburg-HIH Invest kauft Bürohaus in München

Der Asset Manager Warburg-HIH Invest Real Estate GmbH hat ein sechsgeschossiges Bürogebäude mit der Bezeichnung “Dantehof” im Münchener Stadtteil Moosach erworben. Hauptmieter ist die bayerische Landeshauptstadt selbst.

mehr ...

Investmentfonds

Check24: Banker nehmen die höchsten Kredite auf

Wer in der Finanz- und Versicherungsbranche arbeitet, leiht sich im Schnitt am meisten Geld. Banker und Versicherungskaufleute nehmen durchschnittlich Kredite in Höhe von 15.434 Euro auf. Das sind 25 Prozent mehr als in der letztplatzierten Branche.

mehr ...

Berater

Einkommen: Akademiker überholen Menschen mit Ausbildung spät

Ein Studium hat sich laut einer neuen Studie gegenüber einer Ausbildung finanziell erst mit Mitte 30 gelohnt. Bis zu einem Alter von 35 verdienten Menschen mit Ausbildung in ihrem bisherigen Arbeitsleben insgesamt durchschnittlich mehr als Akademiker.

mehr ...

Sachwertanlagen

Medienbericht: P&R-Gründer Heinz Roth verstorben

Heinz Roth, der Gründer des insolventen Containeranbieters P&R, ist einem Bericht zufolge schon Mitte Dezember letzten Jahres im Alter von 77 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben. 

mehr ...

Recht

BGH: Händler haftet nicht für Kundenbewertungen auf Amazon

Ein Händler haftet grundsätzlich nicht für Kunden-Bewertungen auf Amazon. Dies entschied am Donnerstag der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Damit unterlag in letzter Instanz der Verband Sozialer Wettbewerb (VSW), der erreichen wollte, dass Bewertungen zu einem Tape gelöscht werden.

mehr ...