17. August 2018, 12:51
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Sieben Tipps um regionale Kunden zu gewinnen

Auch potentielle Kunden die um die Ecke wohnen, informieren sich im Netz. Wie schafft man es digital und regional auf sich aufmerksam zu machen? Hier ein paar konkrete Tipps.

Gastbeitrag von Joachim Leuther, BS Baugeld Spezialisten

Sieben Tipps um regionale Kunden zu gewinnen

Joachim Leuther: “Wer interessante Informationen digital stark präsentiert ist ein Wunschpartner für Vernetzung – über Branchen hinweg.”

1. Website

Alles startet mit einer guten Website. “Gut“ bedeutet, dass sie aufgeräumt und nach neuestem technischen Standard gebaut ist. Die Inhalte sollten einfach zu lesen sein, damit Kunden direkten Zugang zu Themen bekommen.

Interaktion wäre gut. Also Rechner oder Regler, mit denen Kunden etwas über ihre individuellen Bedürfnisse herausfinden können. Die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme – was zum Lead führt – muss einfach und präsent sein.

2. Marke

Markenbekanntheit schafft Vertrauen. Kunden sind eher geneigt, Kontakt mit einer Marke aufzunehmen als mit einem unbekannten Anbieter. Wenn man schon eine gewisse Markenbekanntheit hat: gut gemacht.

Wenn nicht, dann muss man ein paar andere Wege gehen um zu Leads zu kommen. Denn die meisten Websites von Finanzdienstleistern haben monatlich weniger als 60 Besucher – und damit kaum bis gar keine Leads.

Markenaufbau ist allerdings aufwändig, sowohl in finanzieller als auch zeitlicher Hinsicht. Weil nur ein schöner Name nichts bringt, wenn er nicht zu hart messbarer Bekanntheit wird. Wer sich diese Mühe sparen möchte kann heute am Markt auch mit Marken kooperieren.

3. Bewertungen

Gute Bewertungen sind Gold! Unsere Faustformel ist aktuell, dass ab 50 positiven Bewertungen erste Leads alleine über diese Aktivität kommen.

Man kann auf einem Google MyBusiness Profil Bewertungen von Kunden sammeln. Je mehr positive Bewertungen, desto besser sieht Google das Unternehmen und desto mehr Vertrauen fassen potentielle Kunden.

Seite zwei: Social Media und Newsletter

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Sicherung der Renten hat für Deutsche oberste Priorität

Die Allianz hat in Deutschland, Italien und Frankreich für eine repräsentative Stichprobe 1.000 Menschen zur ihrer Einstellung zu Politik, Wirtschaft und persönlichen Zielen befragt. Das Ergebnis: An oberste Stelle steht für die Menschen die soziale Frage.

mehr ...

Immobilien

Vermietete Immobilien: Solange dauert es bis zur Schwarzen Null

Zuletzt benötigten Vermieter in den 20 größten deutschen Städten zwischen 18 und 29 Jahren, um den Kaufpreis einer Mietwohnung wieder reinzuholen. Das berechneten die Kreditexperten von Kreditvergleich.net jetzt auf Basis der städtischen Mietpreisspiegel sowie der Immobilienpreisentwicklung.

mehr ...

Investmentfonds

Factor Investing: Wie Algorithmen helfen können

Vor wenigen Jahren noch pure Science-Fiction, heute ein Zeichen modernster Fonds-Verwaltung: Hoch-sensible Algorithmen unterstützen aktive Fondsmanager effektiv und zuverlässig bei der Portfolioverwaltung. Gideon Smith, Manager des AXA WF Global Factors Sustainable Equity Fund, hat gemeinsam mit seinem Team einen computergesteuerten Algorithmus entwickelt, der jene Unternehmen auswählt, die für ein nachhaltiges Gewinnwachstum und eine geringe Volatilität sorgen.

mehr ...

Berater

Neuer Ärger für Deutsche Bank

Die Deutsche Bank sieht sich mit neuen Vorwürfen zu früheren Geschäften in China konfrontiert. In den Jahren 2002 bis 2014 soll sich Deutschlands größtes Geldhaus mit Hilfe von Geschenken und Gefälligkeiten Zugang zu führenden Politikern und Managern in China verschafft haben, berichten “Süddeutsche Zeitung”, WDR und “New York Times” unter Berufung auf eine Auswertung von bankinternen Unterlagen.

mehr ...

Sachwertanlagen

BTC-Echo: BaFin löscht ihre eigene Warnung

Die Finanzaufsicht BaFin hat die Meldung zu dem “begründeten Verdacht”, die BTC-Echo GmbH biete ein Wertpapier in Form eines “Security Token” ohne einen (erforderlichen) Prospekt öffentlich an, wieder von ihrer Website genommen.

mehr ...

Recht

Roland: Die Wahrheit über die häufigsten Rechtsirrtümer

Eric Schriddels, Partneranwalt der Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG von der Kanzlei Kaiser und Kollegen, klärt in einer aktuellen Presse-Information des Versicherers über die häufigsten Rechtsirrtümer auf. Welche das sind, lesen Sie hier.

mehr ...