3. April 2018, 09:56
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Spudy bündelt Kompetenzen

Die Spudy-Gruppe geht einen weiteren Schritt, um sich proaktiv für neue Anforderungen zu rüsten und dafür Kompetenzen strategisch an Standorten zu bündeln. Zum April werden die Bereiche Vermögenscontrolling und Reporting in Frankfurt am Main bei der ICR GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zusammengeführt. Die Family Office-Teams vor Ort in Hamburg, Frankfurt und künftig auch in München konzentrieren sich von nun an auf die strategische Beratung der Mandanten im In- und Ausland.

Jens Spudy 2017-2-Kopie in Spudy bündelt Kompetenzen

Jens Spudy: “In einem größeren Team lässt sich die Spezialisierung einzelner Mitarbeiter auf Detailfragen realisieren.”

“Neue Mandanten haben neue Anforderungen und Wünsche, die wir Family Officer adressieren”, erklärt der Leiter des Family Offices in Hamburg, Kai Neugebauer: “Die Frankfurter Controllingspezialisten versorgen uns mit einem verlässlichen Vermögensreporting als Grundlage für unsere strategische Arbeit. Wir sind dabei auf Steuer- und Vermögenstransparenz im liquiden und illiquiden Bereich angewiesen – und die Anforderungen an Transparenz und Datensicherheit werden hier immer höher. Mit der Bündelung dieser Expertise an einem Standort sind wir für die Zukunft nun noch besser gewappnet.”

Synergieeffekte und Effizienzgewinne

Die Zusammenführung der Bereiche Vermögenscontrolling und Reporting in einem Kompetenzzentrum vor Ort erlaube eine Binnendifferenzierung und Spezialisierung, die bisher kaum möglich war, erklärt Jens Spudy, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Spudy-Gruppe: “In einem größeren Team lässt sich die Spezialisierung einzelner Mitarbeiter auf Detailfragen realisieren. So führt die Konzentration dieses Leistungsbereiches in Frankfurt dazu, dass wir künftig eine noch bessere Qualität unserer Leistungen sicherstellen können.” Zusätzlich profitiere die Unternehmensgruppe von Synergieeffekten und Effizienzgewinnen, so Spudy.

Um den eingeschlagenen Wachstumspfad weiter zu verfolgen und zugleich das Leistungsniveau hochzuhalten und auszubauen, sucht die Spudy-Gruppe derzeit gezielt nach weiteren erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die das Frankfurter Kompetenzteam sinnvoll ergänzen. (fm)

Foto: Spudy Family Office

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Rentenversicherung warnt vor Problemen bei Umsetzung der Grundrente

Die Deutsche Rentenversicherung warnt vor erheblichen Problemen bei der Umsetzung der geplanten Grundrente. Präsidentin Gundula Roßbach nannte dabei am Mittwoch in Würzburg den geplanten Datenaustausch zwischen Rentenversicherung und Finanzbehörden, die Ermittlung der vorgesehenen 35 Jahre mit Beitragsleistung und den geplanten Startzeitpunkt der Grundrente.

mehr ...

Immobilien

Betriebskostenabrechnung: 5 Tipps für Vermieter

Heizung, Wasser, Abwasser, Müllentsorgung, Versicherungen, Gebäudereinigung, Verwaltungskosten, Leerstand und mehr: Was ist umlagefähig, was nicht? Vor dieser Frage stehen Eigentümer von Mietimmobilien spätestens dann, wenn sie die jährliche Betriebskostenabrechnung erstellen und bestimmte Mindestanforderungen beachten müssen. Gerade Vermieter von kleineren Immobilien, die diese selbst verwalten, werden dabei vor einige Herausforderungen gestellt. Der Full-Service Immobiliendienstleister McMakler fasst daher zusammen, was zu einer rechtssicheren und ordnungsgemäßen Betriebskostenabrechnung gehört.

mehr ...

Investmentfonds

Das große Fressen: Wie Anleger vom Übernahmeboom profitieren können

Von A wie Axel Springer bis Z wie Zayo. Die Liste an laufenden öffentlichen Übernahmesituationen ist länger denn je und die Pipeline an neuen Deals ist ebenso prall gefüllt. Das Übernahmekarussell dreht sich schnell. Strategen sowie Finanzinvestoren kommen langsam mehr und mehr aus der Lauerstellung – trotz geopolitischer Unsicherheiten rund um Handelsstreit und Brexit. Der Übernahmeboom bietet auch Privatanlegern interessante Chancen – und Übernahmesituationen können ein Portfolio zudem vor hoher Volatilität schützen. Ein Kommentar von Oliver Scharping, Bantleon.

mehr ...

Berater

Grundfähigkeiten-Tarife im Check

AssekuranZoom veröffentlicht eine zweite Tarifstudie zur Grundfähigkeitenversicherung. Die Studie nimmt erneut die Grundfähigkeitenversicherungstarife führender Maklerversicherer unter die Lupe.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Bestes Platzierungsergebnis der Unternehmensgeschichte”

Der Fonds Nr. 42 des Asset Managers ILG ist vollständig platziert. In elf Wochen wurden demnach rund 42,4 Millionen Euro Eigenkapital von privaten und semiprofessionellen Anlegern für den alternativen Investmentfonds (AIF) eingeworben.

mehr ...

Recht

Blitzer-Urteil: Messungen von privaten Dienstleistern sind rechtswidrig

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat in einer Grundsatzentscheidung bestätigt, dass Verkehrsüberwachungen durch private Dienstleister gesetzeswidrig sind und auf einer solchen Grundlage keine Bußgeldbescheide erlassen werden dürfen (Beschluss vom 6.11.2019, Az. 2 Ss-OWi 942/19).

mehr ...