Blockchain: Dekabank lässt sich von DLC beraten

Großer Brocken für DLC: Die Blockchain-Spezialberatung für semiprofessionelle und professionelle Finanzmarktakteure, DLC Distributed Ledger Consulting GmbH, gewinnt die Dekabank Deutsche Girozentrale als Kunden.

Dr. Sven Hildebrandt, Geschäftsführer der DLC, kommentiert: „Wir sehen zu Recht exponentiell steigendes Interesse hinsichtlich der Themen Blockchain und Distributed Ledger – immer häufiger auch von institutionellen Adressen. In diesem Zuge freut es uns natürlich sehr, dass sich ein so großes und renommiertes Haus wie die Dekabank für einen spezialisierten Nischenanbieter wie die DLC entschieden hat.“

Michael Cyrus, Abteilungsleiter Sicherheitenhandel & Devisen, ergänzt: „In der Tat verfügt die DLC durch ihre besondere Positionierung an der Intersektion zwischen neuen technologischen Innovationen und der sich in Entwicklung befindenden Regulierung eine für uns attraktive Rolle.“

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.