Blau Direkt: “Sync” geht an den Start

Foto: Blau Direkt
Uwe Redler

Vor rund einem Jahr ist der Maklerpool Blau Direkt beim Start-up Deeplico eingestiegen. Die Neugründung um Uwe Redler aus Recklinghausen automatisiert den Bestandsaufbau auf Basis von Kundenbetreuungsprozessen und Bedarfsansprachen. Nach einem Jahr Weiterentwicklung wird die Software nun veröffentlicht.

Vor rund einem Jahr ist der Maklerpool Blau Direkt beim Start-up Deeplico eingestiegen. Die Neugründung um Uwe Redler aus Recklinghausen automatisiert den Bestandsaufbau auf Basis von Kundenbetreuungsprozessen und Bedarfsansprachen. Nach einem Jahr Weiterentwicklung wird die Software nun veröffentlicht.

“Sync”, wie die neue Software heißt, soll zum Start am 28. September an über 200 Makler “ausgerollt” werden. Die Entwicklung des neuen Softwarekonzepts von einer Individuallösung zur massentauglichen Marktreife wurde nach Angaben von Blau Direkt durch die Vorbestellungen vorfinanziert.

Zehn Prozent Bestandswachstum soll die neue Software für einen durchschnittlichen Maklerbestand generieren, so die Erwartung bei Blau Direkt. Makler können “Sync” 30 Tage kostenlos testen, ab 199 Euro netto monatlich kann die Software erworben werden. Für Pools und Vertriebe sind gegen Mindestabnahmen Sonderkonditionen verfügbar.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.