Jetzt also doch: MMM-Messe wegen Coronavirus abgesagt

Aufgrund des Coronavirus hat die Bayerische Staatsregierung bis Karfreitag alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern untersagt. Davon betroffen ist auch die MMM-Messe des Maklerpools Fonds Finanz, die am 24. März in München stattfinden sollte.

Die Messehallen des MOC München werden am 24. März verwaist sein.

„Aus diesem Grund sind wir leider gezwungen, die MMM-Messe abzusagen, denn die Gesundheit unserer Messebesucher, Aussteller und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat weiterhin oberste Priorität. Wir bedauern dies zutiefst und hoffen auf eine Hauptstadtmesse am 08. September unter besseren Vorzeichen“, teilte Fonds Finanz mit.

Noch in der Vorwoche hatte das Unternehmen angekündigt, an der Durchführung der Messe festhalten zu wollen. “Wir werden die Messe nur dann absagen, wenn uns dies durch die dafür zuständigen Behörden vorgeschrieben wird”. Dies ist nun geschehen.

Alternatives Online-Programm 

Wie die Fonds Finanz weiter mitteilte, soll für den 24. März ein alternatives Messeprogramm organisiert werden – „online und vollkommen virenfrei“. (kb)

Foto: MOC München

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.