PMA startet DIN-konformes Beratungstool für Kunden

Foto: PMA
PMA-Geschäftsführer Bernward Maasjost

Seit Januar 2019 liegt mit der „Basis-Finanzanalyse für Privat- haushalte“ die erste DIN-Norm im Finanzvertrieb vor. Um die DIN-Norm 77230 noch bekannter zu machen, hat der Münsteraner Maklerpool PMA mit der "Dinalyse" jetzt ein Beratungstool entwickelt, das auch Kunden kostenlos nutzen können.

Das von einem Erklärvideo flankierte Beratungstool soll es Endkunden ermöglichen, online einen normgebundenen Soll-/Ist-Abgleich zu den Finanzthemen Absicherung, Vorsorge und Vermögensplanung vorzunehmen.

Am Ende steht nach PMA-Angaben ein persönlicher Finanzscore, der alle Zielerreichungsgrade der relevanten Finanzthemen in einer Maßzahl zusammenfasst – anschließend kann ein detaillierter Analysereport gespeichert, per E-Mail versandt oder als PDF-Datei erstellt werden. Der Report soll die Basis für ein potenzielles Beratungsgespräch mit einem zertifizierten Makler bilden, ob in Form eines Vor-Ort-Gesprächs oder einer Online- Beratung.

PMA-Geschäftsführer Dr. Bernward Maasjost ist auch Aufsichtsratsvorsitzender des Defino-Institut für Finanznorm und hat vier Jahre an der DIN-Norm 77230 für Privathaushalte mitgearbeitet.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.