16. September 2005, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Erster PE-Fonds von König & Cie. kommt

Der Startschuss für den vom Hamburger Emissionshaus König & Cie. und der Berliner bmp AG gemeinsam initiierten Private-Equity-Dachfonds König & Cie. International Private Equity ist gefallen. Heute wurde der Fondsprospekt bei der BaFin zur Genehmigung eingereicht. Anfang Oktober 2005 soll der Vertrieb starten.

Der Fonds soll zu rund 70 Prozent in den klassischen Buy Out-Bereich investieren (60 Prozent Europa, 30 Prozent USA, zehn Prozent Rest der Welt). Bis zu 30 Prozent der Gelder können in so genannte Spezialfonds wie etwa Mezzanine, Secondary-Buy-Outs oder zu einem kleinen Anteil in Venture Capital investiert werden.

Schon vor dem Vertriebsstart hat der Fonds vier Commitments in Höhe von rund elf Millionen Euro in international renommierte Zielfonds getätigt. Dem gegenüber steht eine Platzierungsgarantie des Initiators König & Cie.

Das Zielvolumen des Fonds liegt bei insgesamt 30 bis 50 Millionen Euro. Privatanlegern soll ab einem Zeichnungsvolumen von 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio der Einstieg ermöglicht werden. Zu den ausgewählten Zielfonds gehören Carlyle Europe II (Buy-out Europa), Oak Hill Capital Partners II, Francisco Partners II (Buy-out USA) und Wellington Partners III (Venture Capital Europa).

Die erfahrenen Manager dieser ?Top-Quartile?-Zielfonds haben laut König & Cie. in der Vergangenheit bereits überdurchschnittliche Erträge erwirtschaftet und gehören zu den Top-Performern in ihren jeweiligen Marktsegmenten.

Für die Anleger des International Private Equity-Fonds rechnet König & Cie. mit einer Rendite von deutlich über zehn Prozent per annum (IRR).

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Was waren die Klicker der Woche? Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online auf besonders großes Interesse? Unser neues wöchentliches Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Wohnungsbau: IVD fordert geänderte Bauordnungen

Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbandes IVD, sieht enormes Potenzial für neue Wohnungen durch den Ausbau von Dachgeschossen und Nachverdichtung. Dem stehen jedoch vielerorts Bauvorschriften, Norman und Auflagen im Weg.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Auch in dieser Woche hat die Cash.Online-Redaktion untersucht, welche Investmentfonds-Themen die Leser am stärksten interessierten. Die fünf meistgeklickten Artikel des Ressorts finden sie hier:

mehr ...

Berater

Gehalt: So viel verdient Deutschland

Mit welchem Beruf zählen Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu den Top-Verdienern und wie groß sind die regionalen Unterschiede beim Lohnniveau? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der Step Stone Gehaltsreport 2019 mit einem Überblick über die durchschnittlichen Bruttojahresgehälter.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lars Schnidrig rückt zum CEO von Corestate auf

Der Aufsichtsrat der Corestate Capital Holding S.A., zu der unter anderem der Asset Manager Hannover Leasing gehört, hat Lars Schnidrig für vier Jahre zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzenden des Vorstands berufen. Er hat ein ambitioniertes Ziel.

mehr ...
22.03.2019

RWB Group wird 20

Recht

BFH kippt den Bauherrenerlass

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat eine uralte steuerliche Restriktion für geschlossene Fonds kassiert. Darauf weist die Beratungsgesellschaft Baker Tilly jetzt hin. Es gibt Vorteile für die heutigen Fonds, aber auch eine Fußangel.

mehr ...