Real I.S. bei Policenkauf im Plan

Der von der REAL I.S., München, initiierte Fonds Bayernfonds BestLife hat eine erste Tranche von US-Lebensversicherungs-Policen mit prognosegemäßen Ankaufsrenditen erworben. Partner des Fonds und Verkäufer der Policen ist die Settlementgesellschaft Maple Life Financial Inc. Die Investitionssumme für die erste Tranche betrug laut Real I.S. 19,4 Millionen US-Dollar.

Weitere Verträge im Ankaufswert von rund 29 Millionen US-Dollar befinden sich nach Angaben des Initiators im Einkaufsprozess. Maple Life hat nach eigenen Angaben ein mögliches Marktvolumen von 232 Millionen US-Dollar identifiziert.

Maple Life ist eine der größten Settlementgesellschaften der USA. Das Unternehmen hat als eine der wenigen Settlementgesellschaften einen institutionellen Hintergrund (mit Maple Financial Group, Toronto und Maple Bank, Frankfurt). Das geplante Fondsvolumen des Bayernfonds BestLife liegt bei 119 Millionen US-Dollar, die Laufzeit beträgt rund zwölf Jahre.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.