Rising Star bringt neuen PE-Fonds

Die Star Private Equity Management GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Rising Star AG, Bottighofen (Schweiz), bringt mit der Star Private Finance KG einen neuen Private Equity-Fonds an den deutschen Markt. Als Investmentmanager fungiert dabei die internationale Beteiligungsgesellschaft Auda, New York.

Der Fonds setzt laut Mitteilung auf das Buy-out-Segment, investiert also in bereits erfolgreich wirtschaftende Unternehmen. Vorgesehen ist, zehn bis 15 Zielfonds zu zeichnen, was laut Emittent zu einer Streuung der Anlegergelder auf bis zu 200 Unternehmen führen würde.

Mit mindestens 10.000 Euro können sich Anleger am Fonds beteiligen. Das Investitionsvolumen ist auf 20 Millionen Euro limitiert. Bemerkenswert: Für die Branche untypisch gibt der Initiator eine Renditeprognose ab: Mehr als 14 Prozent pro Jahr sollen erreicht werden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.