Real I.S.: Kanadafonds in der Pipeline

Die Real I.S., München, bereitet gegenwärtig ihren ersten Kanadafonds vor. Der Bayernfonds Kanada Portfolioinvest 1 soll im September 2006 in den Vertrieb gegeben werden. Geplant ist ein Dachfondskonzept mit einem Volumen von insgesamt 35 Millionen kanadischen Dollar. Über dieses soll eine Beteiligung an einem für institutionelle Anleger konzipierten Fonds angeboten werden, der sich mit einem Gesamtvolumen von 750 Millionen kanadischen Dollar in Form von Sachwertanlagen an einem aktiv gemanagten Immobilienportfolio beteiligt.

Da sich das Portfolio noch im Aufbau befindet, wird es sich bei der Real I.S.-Offerte um einen Blindpool handeln. Laut Initiator werden auch Immobilien mit hohem Leerstand oder Modernisierungsbedarf erworben. An dem Fonds mit einer geplanten Laufzeit von 6,5 Jahren können sich Anleger ab einer Mindestzeichnungssumme von 15.000 kanadischen Dollar plus fünf Prozent Agio beteiligen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.