Rothmann: 20,7 Prozent mehr Umsatz

Wie die Finanzhaus Rothmann AG meldet, erzielte das Unternehmen 2005 auf Basis der vorläufigen Zahlen einen Konzernumsatz von 42,5 Millionen Euro und übertraf damit das Vorjahresniveau von 35,3 Millionen Euro. Die Ergebnisentwicklung wurde durch die Anlaufinvestitionen bei der Tochter FinanzDock, Düsseldorf, die zum Jahresende 2005 die geplante Anzahl von 2.000 verkauften Lizenzen erreicht hat, beeinflusst. Darüber hinaus wurden die Vertriebsaktivitäten weiter ausgebaut, heißt es weiter. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag demnach bei 3,4 Millionen Euro, nach sechs Millionen Euro im Vorjahr, das DVFA-Ergebnis beträgt rund 6,9 Millionen Euro.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.