HL kommt mit LV-Zertifikate-Fonds

Der ursprünglich bereits für das erste Quartal 2007 angekündigte erste Lebensversicherungs-Zweitmarktfonds der Hannover Leasing GmbH & Co. KG, Pullach, steht nun offenbar in den Startlöchern. Nach einer Vorankündigung auf der Plattform efonds24 soll der Life Invest Deutschland I in Zertifikate investieren, welche die Wertentwicklung eines Zweitmarkt-Portfolios mit deutschen Policen nachbilden.

Auf diese Weise sollen die Ergebnisse für die Anleger ? anders als bei gewerblich geprägten Konzepten ? steuerfrei sein. Der Fonds hat ein geplantes Eigenkapital von 29,2 Millionen Euro und soll ein Investitionsvolumen von rund 100 Millionen Euro finanzieren. Emittent der Zertifikate ist die Landesbank Hessen-Thüringen, die auch Mehrheitsgesellschafterin von Hannover Leasing ist. Die Mindestbeteiligung beträgt 10.000 Euro plus drei Prozent Agio.
Policenlieferant und Verwalter des Portfolios ist wie bereits berichtet die ebenfalls in Pullach ansässige cash.life AG (siehe cash-online vom 16. Januar 2007). Das Unternehmen beliefert auch die Deutschland-Policenfonds der Initiatoren MPC Capital und König & Cie., beide Hamburg.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.