Müller plant Fonds mit Pelletanlagen

Die Müller & Partner GbR, Berlin, will nach eigenen Angaben als erstes Emissionshaus Beteiligungen an Anlagen zur Holzpellet-Herstellung anbieten. Müller hat bereits mehrere Fonds mit Biogasanlagen und Rapsölmühlen aufgelegt.

Die neuen Fonds sollen eine Biogas- und eine Pelletanlage kombinieren. Dabei wird die Abwärme der Biogasanlage zur Trocknung des Holzes für die Pellets genutzt. Die Presslinge dienen der Befeuerung von Heizungsanlagen. Die Fonds sollen in den nächsten Monaten auf den Markt kommen. (gei)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.