Shedlin Capital: Viele Assetklassen im Angebot

Das Nürnberger Emissionshaus Shedlin Capital AG hat den Vertrieb des Dachfonds Shedlin Portfolio Fund 2 gestartet. Das Fondskonzept sieht die Investition in 16 Zielfonds vor, die zu 41 Prozent institutionellen Investoren vorbehalten sind und zu rund 59 Prozent dem breiten Publikum zur Zeichnung offen stehen.

Aus Gründen der Risikostreuung verteilt der Fonds das Kapital gleich über zwölf unterschiedliche Anlageklassen und zahlreiche Länder rund um den Globus: So sind Forst-, Landentwicklungs- und Infrastrukturfonds wie auch Beteiligungen auf dem Lebensversicherungszweitmarkt der USA ebenso vertreten wie Immobilien in Südafrika. Auch weitere Segmente des Marktes der geschlossenen Fonds, darunter Immobilienentwicklungen, Flugzeugleasing und Venture Capital/Private Equity bildet das Portfolio ab. Hinzu kommen schließlich die Bereiche Cleantech, Klimaschutz und Rohstoffe. Shedlin hat auch drei eigene Fonds dem Dachfonds beigemischt: Anleger beteiligen sich an den Immobilienfonds Chinese Property I, Middle East Health Care 1 und New European Frontiers 3. Das Gesamtinvestitionsvolumen des Fonds beträgt 20 Millionen Euro, an dem sich Anleger ab einer Summe von 15.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio beteiligen können. Über die zehnjährige Fondslaufzeit planen die Nürnberger ?deutlich über zehn Prozent pro Jahr? an die Anleger auszuschütten. (af)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.