Anzeige
14. Dezember 2009, 11:09
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Schiffsfonds: Zweitmarkt-Handelsvolumen sinkt weiter

Die Umsätze auf dem Zweitmarkt für geschlossene Schiffsfonds sind im November deutlich gesunken, wie aus der aktuellen Statistik der Handelsplattform Deutsche Zweitmarkt AG (DZAG) hervorgeht. Im Immobiliensegment nahm der Handel dagegen zu.

Meschkatdzag-127x150 in Schiffsfonds: Zweitmarkt-Handelsvolumen sinkt weiter

DZAG-Vorstand Björn Meschkat

Im vergangenen Monat meldeten die Teilnehmer im Zweitmarkt für geschlossene Schiffsbeteiligungen 128 öffentliche Handelsabschlüsse mit einem Gesamtvolumen von nominal 3,93 Millionen Euro.

Zum Vergleich: Im Oktober waren es 143 Abschlüsse in Höhe von nominal 7,74 Millionen Euro, im September 136 Abschlüsse und nominal 9,93 Millionen Euro. Der durchschnittliche Kurs aller Transaktionen lag im November 2009 bei 58,25 Prozent – 2,65 Prozentpunkte niedriger als im Oktober.

Wie schon im Vormonat dominierten im Schiffssegment vor allem Tanker. Den besten Kurs erzielte mit 107 Prozent der Lloyd-Fonds-Tanker MT „Caribbean Sun“ (siehe Tabelle).

Immobilienfonds: Handelsvolumen gestiegen

Bei den geschlossenen Immobilienbeteiligungen legte das Handelsvolumen im November indes zu: Die Marktteilnehmer meldeten 110 öffentliche Handelsabschlüsse mit einem Gesamtvolumen von nominal rund 4,57 Millionen Euro, 339.255 US-Dollar, 40.000 britischen Pfund und 29.000 kanadischen Dollar.

Im Oktober waren es 118 Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von nominal rund 3,39 Millionen Euro, 339.255 US-Dollar, 140.000 britischen Pfund und 32.000 kanadischen Dollar. Das durchschnittliche Kursniveau war im November mit 62 Prozent 5,5 Prozentpunkte höher als im Oktober. (hb)

Die Top-Schiffsfonds der Emissionshäuser im November

Rang Emissionshaus Fonds Höchster Kurs
1 Lloyd Fonds Caribbean Sun

107,00%

2 Commerz Fonds Beteiligung CFB – Fonds Nr. 156 (Britta)

97,50%

3 Harren & Partner Palinuro (Ex – Peoria)

90,48%

4 Gebab Bruessel

90,00%

5 Norddeutsche Vermoegen Northern Glory

88,57%

6 Koenig & Cie. Aframax Tanker-Flottenfonds

86,36%

7 HCI HCI Shipping Select XII

85,00%

8 Nordcapital E.R. Melbourne (Ex – Honour Globe)

75,50%

9 GHF Falderntor

73,66%

10 Hansa Treuhand HT-Flottenfonds II

70,00%

Weitere Initiatoren im Ranking: www.deutsche-zweitmarkt.de/ranking

Fotos: DZAG, Shutterstock

1 Kommentar

  1. die Talsohle scheint ja nun durchschritten zu sein. Gerade jetzt kann ein Einstieg in Sachwerte sinnvoll sein. Immerhin ist eine Investition im Moment günstiger denn je. Und es gibt ja auch die konjunkturresistenten Fonds. Bleibt abzuwarten wie die Anleger reagieren. Möglicherweise steigt ja die Risikobereitschaft mit der Erholung bei Bulkern und Tankern wieder an.

    Kommentar von schiffsbeteiligung.biz — 13. Januar 2010 @ 17:47

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Neuer Vertriebsvorstand für Interrisk: Stephan übernimmt

Die InterRisk bereitet sich frühzeitig auf einen Wechsel im Vorstand vor. Nach mehr als 33 Berufsjahren bei den InterRisk-Gesellschaften, davon 28 Jahre als verantwortlicher Vorstand für das Ressort „Vertrieb und Marketing“, wird Dietmar Willwert im Mai 2020 mit Erreichen der Altersgrenze planmäßig in Ruhestand gehen.

mehr ...

Immobilien

Hausbau: Wie sich Bereitstellungszinsen gering halten lassen

Bereitstellungszinsen können sich beim Hausbau schnell zum Kostentreiber entwickeln. Vor allem in der aktuell angespannten Marktsituation, wo Bauarbeiten oft erst sechs bis neun Monate nach Unterzeichnung des Vertrags beginnen, sollte man auf diese Extragebühren beim Baukredit besonders achten.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...