Anzeige
18. Januar 2010, 11:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rendite mit glücklichen Kühen in Neuseeland

Der Hamburger Anbieter von nachhaltigen Kapitalanlagen, Aquila Capital, startet den Vertrieb seines zweiten Agrarfonds Agrar Invest II, der 15 Millionen Euro in neuseeländische Milchfarmen investieren will.

Aquila1-127x150 in Rendite mit glücklichen Kühen in NeuseelandDie Hanseaten begründen ihr Engagement am anderen Ende der Welt mit einer wachsenden Nachfrage nach Milchprodukten im ozeanisch-asiatischen Wirtschaftsraum, geeigneten klimatischen Bedingungen und der im Vergleich zu Europa um 50 Prozent kostengünstigeren Erzeugung von Milchprodukten in Neuseeland. Dort lebten die Kühe ganzjährig auf der Weide und ernährten sich zu  90 Prozent von Gras, was die Kosten für Ställe und Zusatzfutter einspart.

„Bis August 2009 konnten ausländische Investoren nur 25 Prozent besonders aussichtsreiche Farmen ohne erhebliche bürokratische Hindernisse erwerben. Diese Regierungsrestriktionen wurden jetzt gelockert“, erklärt Detlef Schön, Fondsberater der Aquila-Agrarfonds.

Geplant ist,  etwa 1.000 Hektar Grund und Boden mit rund 3.500 Kühen zu erwerben, und anschließend mit Gewinn weiterzuveräußern. Laufende Erträge aus der Milchproduktion und der Verkauf der Farmen bilden die Ausschüttungsgrundlage für den Fonds.

Anleger können sich voraussichtlich bis zum 30. Juni 2010 ab einer Summe von 10.000 Euro zuzüglich Agio an dem Fonds beteiligen. Über die prognostizierte Laufzeit von  5,5 Jahren stellt ihnen Aquila einen Gesamtertrag von 158 Prozent ihrer Einlage einschließlich anrechenbarer Steuern aber vor Abgeltungssteuer in Aussicht.  (af)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von immowertgmbh, Cash.-Magazin erwähnt. Cash.-Magazin sagte: Rendite mit glücklichen Kühen in Neuseeland http://bit.ly/8FkYzB […]

    Pingback von Tweets die Rendite mit glücklichen Kühen in Neuseeland - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 18. Januar 2010 @ 12:02

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Grundrente wird offensichtlich konkreter

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil plant eine Grundrente für Geringverdiener. Erste Präzisierungen wurden jetzt bekannt. 

mehr ...

Immobilien

Wüstenrot Immobilien: Vermittlungsrekord und Absage an das Bestellerprinzip

Die Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 erneut einen neuen Rekord bei den Vermittlungen verbuchen und spricht sich gegen das geplante Bestellerprinzip aus.

mehr ...

Investmentfonds

Absolute-Return: “Volatilität ist an sich nichts schlechtes”

Steigende Volatilität allein ist noch kein Grund, in Absolute-Return-Strategien zu investieren. Über die Stärken und Schwächen der Assetklasse sprach Cash. mit Claudia Röring, Leiterin Produktmanagement bei Lupus alpha.

mehr ...

Berater

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Jeder zweite Facebook-Account eines Maklers ist inaktiv. Das zeigt: Viele Berater nehmen sich zwar vor, über Social Media Kunden zu gewinnen. Doch sie wissen nicht wie.

Die Rankel-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Solar-Emission in Schwierigkeiten

Die te Solar Sprint IV GmbH & Co. KG warnt davor, dass sich gegenüber den Anlegern ihrer Nachrangdarlehen die Erfüllung der Verpflichtungen auf Zins- und Rückzahlung verschiebt. Es bestehe die Gefahr des Ausfalls von Forderungen gegenüber Projektgesellschaften.

mehr ...

Recht

Incentives – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...