Schiffs-Verschrottung auf 13-Jahres-Hoch

Im Jahr 2009 wurden mehr Schiffe verschrottet als in den vergangenen 13 Jahren. Wie die  Experten von Clarkson Research mitteilten, haben die Abwrackwerften weltweit 1.014 Frachter mit einer Gesamttragfähigkeit von 31,5 Millionen Tonnen aufgekauft. Das entspricht dem Doppelten des Jahres 2008.

VerschrottungZehn Millionen Tonnen Tragfähigkeit entfielen auf Bulker, 8,4 Millionen auf Tanker. Seit 1996 habe es nicht mehr so viele Verschrottungen gegeben. Der größte Teil der abzubrechenden Schiffe ging mit 393 Einheiten nach Indien. Gemessen an der Tragfähigkeit der abgewrackten Schiffe lägen die Abwrackwerften in Bangladesch an der Spitze: Sie hätten Schiffe mit einer Tragfähigkeit von 10,3 Millionen Tonnen angekauft, heißt es in dem Bericht.

Für 2010 erwartet Clarkson, dass die Verschrottung auf 53,3 Millionen Tonnen ansteigt, wobei der größte Teil davon auf Einhüllentanker entfallen würde. (af)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.