Anzeige
24. Februar 2011, 13:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

HCI: “Wir werden in 2011 wieder durchstarten”

Im Interview mit Cash. erläutert der frühere und neue Vertriebsleiter der HCI Capital AG, Andreas Arndt, die Hintergründe der angekündigten Produktoffensive des Jahres 2011.

Arndt Neu Online-127x150 in HCI: Wir werden in 2011 wieder durchstarten

Andreas Arndt, HCI Capital

Cash.: Mit welchen Vorsätzen haben Sie Ihre Aufgabe als HCI-Vertriebschef wieder aufgenommen?

Arndt: Nachdem die vergangenen beiden Jahre von Finanzierungsfragen der HCI-Gruppe und ihrer Bestandsfonds geprägt waren, haben wir jetzt den Freiraum, auch in vertrieblicher Hinsicht wieder mehr Fahrt aufzunehmen und unser Profil zu schärfen. Ich habe mir vorgenommen, die Servicequalität für unsere Vertriebspartner durch ein „Mehr an kommunikativer Nähe“ auszubauen und sie mit Produkten zu versorgen, die auf die gegenwärtigen Anlegerbedürfnisse zugeschnitten sind.

Cash.: Der freie Vertrieb ist traditionell der wichtigste Absatzkanal der HCI. Wie wollen Sie im Jahr 2011 Ihre Marktanteile bei Banken und Sparkassen vergrößern?

Arndt: Unser Fondsangebot im Jahr 2010 entsprach nicht in allen Punkten dem, was die Banken verstärkt nachgefragt haben. Einige Kreditinstitute haben Produkte mit Bezug zur Schifffahrt grundsätzlich nicht angefasst und sich im Immobiliensegment auf Angebote mit Core-Objekten konzentriert. Das innovative Konzept des HCI-Wohnimmobilienfonds passte nicht in dieses Schema. Unsere freien Vertriebspartner haben sich da insgesamt deutlich flexibler gezeigt, wobei ich allerdings damit rechne, dass sich die Banken spätestens im zweiten Halbjahr 2011 wieder für die Schiffsfonds öffnen werden.

Cash.: Mit dem für März geplanten Büroimmobilienfonds dürften Sie jedoch alle Vertriebskanäle zufriedenstellen…

Arndt: Das bestätigt zumindest die positive Resonanz sämtlicher Vertriebspartner und potenzieller Mieter des „Berlin Airport Center“ am neuen Flughafen Berlin-Brandenburg. Es ist das einzige Bürogebäude direkt am Terminal und soll im Mai 2012 fertiggestellt sein. Eine Core-Immobilie wie aus dem Bilderbuch, deren Realisierung angesichts eines Investitionsvolumens von 50 Millionen Euro uns vielleicht nicht jeder Marktteilnehmer zugetraut hätte. Die gewichtete, durchschnittliche Mietlaufzeit wird über der Grenze von zehn Jahren liegen. Ein weiteres Core-Projekt findet sich bereits in der Prüfung.

Seite 2: Womit HCI im Bereich Schiffsfonds kommt

Weiter lesen: 1 2

1 Kommentar

  1. […] neue Vertriebsleiter der HCI Capital AG, Andreas Arndt, die Hintergründe der angekündigten […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von “Wir werden in 2011 wieder durchstarten” | Mein besster Geldtipp — 24. Februar 2011 @ 14:04

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Risiko-LV: Kunden gewinnen, Abschlussquoten steigern

Risiko-Lebensversicherungen machen laut Branchenzahlen mehr als ein Fünftel des Neugeschäftes der deutschen Lebensversicherer aus. Was Anbieter tun können um sich im Wettbewerb erfolgreich aufzustellen, hat das Marktforschungsinstitut Heute und Morgen untersucht.

mehr ...

Immobilien

Ab auf die Insel: Privatinsel in Irland steht zum Verkauf

Wer schon immer von einer eigenen Insel geträumt hat, könnte sich diesen Traum in Irland erfüllen – das nötige Kapital vorausgesetzt. Die Privatinsel “Horse Island” steht zum Verkauf, mitsamt einem gerämigen Anwesen. Sogar ein Hubschrauberlandeplatz steht zur Verfügung.

mehr ...

Investmentfonds

Alzheimer-Forschung: Was der aktuelle Stand für Investoren bedeutet

Alzheimer betrifft allein in den USA und Europa 15 Millionen Menschen, Tendenz steigend. Bis heute wurde kein Wirkstoff gefunden, mit dem sich Alzheimer verlangsamen lässt. Die Ursachen sind ungeklärt, verschiedene Thesen werden aktuell diskutiert. Der hohe Bedarf an Behandlungsmethoden birgt ein großes Potenzial für Investoren. Gastbeitrag von Mina Marmor, Sectoral Asset Management

mehr ...

Berater

JDC bietet Webinare zur neuen DIN-Norm in der Finanzberatung

Die neue DIN 77230 “Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte” ersetzt die bisherige DIN SPEC 77222. Die neue Norm nimmt sich, wie ihr SPEC-Vorläufer, die Basisanalyse der Finanzen von Privathaushalten vor. Jung, DMS & Cie. bietet deshalb Webinare für Vertriebspartner an, um auf die neue DIN-Norm zu schulen. 

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

mehr ...

Recht

Falling down: Wer haftet bei rutschigen Bürgersteigen?

Der Herbst und das liebe Laub. Was im Sonnenschein auf den Bäumen noch schön aussieht, kann am Boden schnell zur Gefahr werden. Wird Laub nicht beseitigt und führt zu Unfälle, kann’s teuer werden. Mal ganz abgesehen von dem drohenden Ärger mit der Justiz. Worauf Mieter und Hausbesitzer jetzt achten sollten.

 

mehr ...