IC Consulting setzt auf Fundsaccess

Der Vertrieb für geschlossene Fonds IC Consulting nutzt zukünftig die Beratungs- und Abwicklungstechnologie von Fundsaccess. Ab dem Frühjahr 2012 wird das Komplettsystem den Partnerbanken und freien Vertriebspartnern zur Verfügung stehen. Diese können dann die Lösung für den kompletten Beratungsprozess nutzen.

SoftwareDen Partnern der IC Consultig AG stehen dem IT-Spezialisten zufolge durch die webbasierte Lösung diverse Anlagevorschlagssysteme zur Verfügung. Außerdem erstelle das System automatisch Beratungsdokumentationen für das Wertpapier- und Beteiligungsgeschäft, die anschließend unveränderbar archiviert werden.

Laut Fundsaccess werden notwendige Produktunterlagen mittels integrierter Fondsdatenbanken ebenfalls in die einzelnen Beratungsmappen einbezogen. Die Technologie habe zudem Schnittstellen zu allen wesentlichen Vollbanken und Fondsplattformen sowie standardisierte Import- und Exportschnittstellen zu den jeweiligen Mandanten.

Für die Banken und Berater bestehe die Möglichkeit alle Vermögenswerte der Kunden abzubilden und Berichte auf Private Banking-Niveau zu erstellen, zur Entwicklung der Kundenportfolios, der vermittelten Beteiligungen sowie der sonstigen Geldanlagen, so Fundsaccess.

„Neben rechtlich geprüften Prozessen und einem hohen IT- Sicherheitsstandard waren in unserem Auswahlprozess vor allem die Unabhängigkeit und die nachhaltig bewiesene Qualität unseres Dienstleisters ganz entscheidend“, sagt Peter Mahler, Vorstand der IC Consulting. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.