Anzeige
25. Januar 2012, 09:58
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Immobilienfonds mit freistaatlichem Mieter

Das Hamburger Emissionshaus Paribus Capital bereitet den Vertriebsstart des Paribus Hochschulportfolio Bayern vor. Anleger investieren in zwei Erweiterungsneubauten der Uni Bamberg und der Hochschule Coburg, die nach der im laufenden Jahr geplanten Fertigstellung größtenteils an den Freistaat Bayern vermietet sind.

Campus Coburg Paribus Capital-133x150 in Immobilienfonds mit freistaatlichem Mieter

Ansicht des Hochschul-Campus Coburg

Der Beteiligungsprospekt ist bereits bei der Bafin eingereicht. Der Hamburger Initiator plant rund 34,3 Millionen Euro bei Privatanlegern einzusammeln um insgesamt gut 68,2 Millionen Euro in die beiden Neubauvorhaben zu investieren.

Das eine Fondsobjekt unweit des Campus der Otto-Friedrich-Universität Bamberg soll nach der für Juli 2012 geplanten Fertigstellung eine Mietfläche von 14.630 Quadratmeter umfassen. Die Fläche soll Lehrräume für rund 1.900 Studierende, Büroflächen für 265 Universitätsmitarbeiter und eine Cafeteria beherbergen. Das Fondsgrundstück von 4.160 Quadratmetern ist Teil einer Quartiersentwicklung, die auch Wohngebäude für Studenten vorsieht. Mehr als 95 Prozent der Mietfläche sind in den 15 Jahren ab Übergabe an den Freistaat Bayern vermietet, der verbleibende Teil über eine zweijährige Mietgarantie des Veräußerers der Immobilie abgesichert.

Campus-Bamberg-Paribus-online-127x150 in Immobilienfonds mit freistaatlichem Mieter

Das Fondsobjekt der Universität Bamberg

Fondsimmobilie Nummer Zwei soll bis Ende des Jahres unter Einbeziehung des historischen Hofbrauhauses von 1856 auf dem Campus der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Coburg entstehen. Nach der Fertigstellung sollen bis zu 900 Studenten in den neuen Labors des historischen Gewölbekellers forschen und in den überirdischen Flächen lernen oder die Hochschulangestellten in ihren Büros aufsuchen können. Der Großteil der Gesamtmietfläche von 12.285 Quadratmetern sowie der mehr als 170 PKW-Stellplätzen ist zwölf Jahre an den Freistaat vermietet, der eine Pönale von 30 Monatsmieten zahlen muss, falls er die Verlängerungsoption nicht zieht. Einen Anteil von rund 1.240 Quadratmetern teilen sich die Beratungsgesellschaft Elaxy, die städtische Wirtschaftsförderungsgesellschaft Wifög sowie eine Tochter der Stadtwerke Coburg.

Anlegern, die den Fonds ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio zeichnen können, stellt Paribus Capital zunächst eine jährliche Ausschüttung in Höhe von sechs Prozent der Einlage in Aussicht. Sie soll ab dem Jahr 2020 auf 6,5 Prozent steigen. Die prognostizierte Fondslaufzeit endet am Silvestertag 2024. (af)

Animation: Paribus Capital

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Zuschusspflicht bei Betriebsrente: Arbeitgeber kennen Vorgaben nicht

Seit dem 1. Januar 2019 gilt eine Zuschusspflicht bei Betriebsrenten. Doch nur 17 Prozent der Arbeitgeber kennen die Vorgaben. Entsprechend hoch ist der Beratungsbedarf. Insbesondere bei Klein- und Mittelständlern. Die Signal Iduna bietet nun Unternehmen Hilfe bei der Umsetzung an.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Bleiben die Zinsen auch 2019 niedrig?

Die EZB muss sich erneut mit schwächeren Konjunkturdaten im Euroraum beschäftigen, die Fed will 2019 weniger Zinserhöhungen durchführen und flexibel handeln. Währenddessen sind die Zinsen für Baufinanzierungen – insbesondere die 15-jährigen Zinsbindungen − seit Anfang Dezember noch einmal leicht gesunken. Wie es weitergeht.

mehr ...

Investmentfonds

Mit Tools gegen Anlagefehler

Wer emotional ist, trifft schlechte Entscheidungen, das ist bekannt. Dennoch investieren Frauen besser. Welche häufigen Anlagefehler Investoren machen und ob und wie sich vermeiden lassen, darüber haben Vertreter aus Wissenschaft und Praxis gestern in Frankfurt diskutiert. Cash. war dabei.

mehr ...

Berater

Formaxx erweitert Vorstand

Die Formaxx AG, Eschborn, verstärkt seinen Vorstand. Mit Wirkung zum 1.. März 2019 ist Lars Breustedt neu in den Vorstand der Eschborner Finanzberatungsgesellschaft berufen worden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

Riester-Urteil: Förderung trotz Sonderurlaub?

Wie der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil klarstellt, steht und fällt die staatliche Förderung der Riesterrente mit Beitragszahlungen zur gesetzlichen Rentenversicherung – entweder den eigenen oder denen des Ehepartners.

mehr ...