Anzeige
Anzeige
23. Juli 2012, 13:25
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Sachsenfonds bietet Büroneubau in Oberhausen

Anleger der neuen Immobilienofferte Deutschland V von Sachsenfonds aus Aschheim bei München investieren in den künftigen Unternehmenssitz von
Bilfinger Berger Power Services. Das Objekt in Dortmunds Europaallee 1, unmittelbar neben dem Einkaufszentrum „CentrO“, soll Ende April 2013 bezugsfertig sein.

Sachsenfonds-V-127x150 in Sachsenfonds bietet Büroneubau in Oberhausen

Das künftige Fondsobjekt in Oberhausen

Das Gesamtinvestitionsvolumen in Höhe von 35,1 Millionen Euro soll vollständig aus Eigenkapital bestritten werden, um Darlehens-, Zinsänderungs- oder Fremdwährungsrisiken von der Fondsgesellschaft fernzuhalten. „Wir sind von der positiven Entwicklung des Investments so überzeugt“, betont Jürgen Göbel, Geschäftsführer der SachsenFonds Holding GmbH, „dass wir eine erfolgsabhängige Vergütung für die Fondsgeschäftsführung und den Geschäftsbesorger vereinbart haben, die erst ab einem Rückfluss für den Anleger in Höhe von 150 Prozent seiner Zeichnungssumme greift.“

Verteilt auf fünf Stockwerke soll die Immobilie über eine Gesamtmietfläche von 12.014 Quadratmetern sowie 174 PKW-Stellplätze verfügen. Wie der Initiator weiter mitteilt, ist das Objekt mit einer Vorzertifizierung in Silber als Green Building (Standard der Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB) klassifiziert.

Der Kaufpreis der Immobilie liege mit 31,1 Millionen Euro leicht unter dem gutachterlich ermittelten Wert. Den Verkauf der Fondsimmobilie nach prognosegemäß gut elf Jahren kalkuliert Sachsenfonds im Basisszenario mit dem gleichen Faktor wie den Einkauf, nämlich zum 15,4-fachen der Jahresnettomiete. Anleger dürften auf dieser Basis jährliche Ausschüttungen in Höhe von 5,5 Prozent und einen Gesamtmittelrückfluss von rund 170 Prozent der Einlage erwarten. Die laufenden Ausschüttungen erfolgen halbjährlich jeweils zu Ende März und Ende September eines Jahres. Die Mindestbeteiligung beträgt 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio.

Der Mietvertrag mit Bilfinger Berger Power Services läuft ab der für April 2013 geplanten Fertigstellung über gut 15 Jahre und ist ab dem zweiten Jahrvollständig  an den Verbraucherpreisindex gekoppelt. Sollte die Mieterin das ihr eingeräumte Sonderkündigungsrecht nach 
zehn Jahren wahrnehmen, hat sie eine vertragsgemäß Entschädigung in Höhe von 1,6 Jahresnettomieten zu leisten. (af)

Visualisierung: Sachsenfonds

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

“Erfreulich hohes Niveau”: Softfair prüft BU-Tarife

Die Qualität der Berufsunfähigkeitsversicherungen ist weiter gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt das diesjährige BU-Leistungsrating von Softfair. Die Analysten haben nach eigenen Angaben 167 Tarife von 38 Anbietern auf den Prüfstand gestellt, gefiltert nach Berufsstatus.

mehr ...

Immobilien

Immobilien-Crowdinvesting: Vorerst keine Einschränkungen

Die Abgeordneten des Bundestags diskutierten vergangene Woche die Evaluation des Kleinanlegerschutzgesetzes und haben vorerst keine Einschränkungen vorgesehen. Somit können Crowdinvesting-Angebote für Immobilien weiter in der bestehenden Form durchgeführt werden.

mehr ...

Investmentfonds

Folgen der Normalisierungs-Strategie der Fed

Die amerikanische Notenbank Fed ist aktuell dabei, ihre Strategie für eine “Normalisierung” ihrer Bilanz zu überdenken. Entzieht das dem US-Anleihenmarkt und dem Markt für globale risikobehaftete Aktiva das Fundament, fragt sich Gavyn Davies von Fulcrum AM.

mehr ...

Berater

Ertrags-Nießbrauch: Firmenanteile schenken, Gewinne behalten

Das Maklerunternehmen soll nach und nach an die nächste Generation übertragen werden, aber die generierten Gewinne sollen den Beschenkten noch nicht zufliessen? Die Lösung: Schenker können sich an den verschenkten Unternehmensanteilen einen Nießbrauch einräumen lassen.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien IX

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Sachwertfonds „Erneuerbare Energien IX“ der Ökorenta aus Aurich mit insgesamt 82 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

BU-Streitfälle vor Gericht: Wie stehen Ihre Chancen?

Wird ein Versicherungsnehmer berufsunfähig und verweigert sein Versicherer die Zahlung einer BU-Rente, landen diese Streitfälle nicht selten vor Gericht. In seiner aktuellen Ausgabe hat das Verbrauchermagazin Finanztest 143 BU-Urteile ausgewertet – worüber wurde am meisten gestritten?

mehr ...