Caceis ist Verwahrstelle für Buss Capital Fonds

Das Fondshaus Buss Capital hat Caceis beauftragt, im Rahmen der neuen KAGB-Verordnungen als Verwahrstelle für künftige Fonds zu fungieren.

Dr. Dirk Baldeweg, Buss Capital verlässt sich künftig auf Caceis als Verwahrstelle.

Das Hamburger Unternehmen hat im Segment Containerfonds bereits 29 Publikumsfonds, vier Privatplatzierungen und acht Direktinvestments aufgelegt. „Wir haben einen erfahrenen Anbieter von Verwahrstellenservices im Sinne der KAGB-Richtlinien gesucht, damit wir uns ganz auf das Assetmanagement konzentrieren können. Mit Caceis haben wir ihn gefunden“, erklärt Dr. Dirk Baldeweg, geschäftsführender Gesellschafter von Buss Capital in Hamburg.

„Als Verwahrstelle nach AIFMD bedienen wir ein sehr breites Spektrum von Assetklassen“, sagt Dr. Holger Sepp, Co-Head und Mitglied der Geschäftsführung von Caceis in Deutschland. „Wir freuen uns daher, Buss Capital mit den speziellen, für Container und andere Assets notwendigen Services versorgen zu können und werden alles dafür tun, das Verhältnis mit Blick auf eine stabile zukünftige Zusammenarbeit zu stärken.“

Foto: Buss Capital

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.