15. Juli 2016, 01:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Die beste BU seit 1894 – mit Rundum-sorglos-Schutz

Als Komplettanbieterin in der Arbeitskraftabsicherung erweitert Swiss Life zum 1. Juli 2016 ihre Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) um eine Reihe innovativer Optionen. Dazu zählen vor allem das Krankentagegeld in Kooperation mit ARAG sowie eine Arbeitsunfähigkeitsrente, die bis zu 24 Monate lang leistet. Damit wird die BU für weitere Zielgruppen interessant. Und Akademiker profitieren von noch attraktiveren Beiträgen als bisher.

Is0692-Banner-Cash-Online-Fairness-Versprechen 0117 V1 Rot in Die beste BU seit 1894 – mit Rundum-sorglos-Schutz

Ein echtes Highlight der neuen BU ist die optionale Arbeitsunfähigkeitsrente. Diese leistet, wenn ein Kunde bereits sechs Monate am Stück arbeitsunfähig ist oder nach vier Monaten klar ist, dass er noch zwei weitere Monate krankgeschrieben sein wird. Das Besondere daran: Diese Leistung fließt insgesamt für bis zu 24 Monate – und zwar ohne, dass der Kunde einen Antrag auf Leistungen wegen Berufsunfähigkeit stellen muss.

Ebenso interessant ist für viele Kunden die Krankentagegeld-Option, die Swiss Life in Kooperation mit der ARAG Krankenversicherungs-AG aus München anbietet. Das Besondere: Die Gesundheitsprüfung für den BU-Antrag gilt automatisch auch für das Krankentagegeld.

Eine weitere Option ist die Absicherung gegen zehn schwere Krankheiten mit der Möglichkeit einer einmaligen Kapitalleistung in Höhe einer 12-, 24- oder 36-fachen BU-Monatsrente. Eine Pflegeabsicherung kann in der neuen BU ebenfalls eingeschlossen werden.

 

Stärkere Zielgruppenansprache: Akademiker und junge Menschen in Ausbildung im Fokus

Die neue BU-Tarifgeneration ist dank der vielfältigen Zusatzoptionen und der günstigen Beiträge für viele Zielgruppen interessant. Besonders für Kaufleute, Akademiker und junge Menschen in Ausbildung sind die Beiträge attraktiv. Vor allem Schüler können jetzt bereits ab einem Alter von zehn Jahren versichert werden. Eltern haben nun die Chance, sehr frühzeitig einen hochwertigen BU- bzw. Schulunfähigkeits-Schutz für ihre Kinder zu erwerben, um sich damit dauerhaft günstige Beiträge zu sichern.

 

Noch schneller zum Abschluss: Die 48-Stunden-Policierungsgarantie mit vers.diagnose

Mit Swiss Life gelingt dem Vermittler jetzt noch schneller der BU-Abschluss. Bereits seit Anfang Juni bieten wir in Verbindung mit vers.diagnose eine 48-Stunden-Policierungsgarantie für alle biometrischen Produkte von Swiss Life, MetallRente und KlinikRente. Der Vermittler muss dem Antrag lediglich das vom Kunden unterzeichnete Protokoll aus vers.diagnose mit dem verbindlichen Votum hinsichtlich der Versicherbarkeit des Kunden beifügen. Damit verkürzen wir die Bearbeitungszeit,verbessern den Service deutlich und steigern dadurch die Kunden- und Vermittlerzufriedenheit. Denn welcher Versicherer kann innerhalb von 48 Stunden policieren? Swiss Life macht`s möglich.

Foto / Text: Swiss Life

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Interne Qualitätsoffensive bei FiNUM.Finanzhaus

Bereits vor mehr als fünf Jahren der ging Finanzvertrieb FiNUM.Finanzhaus an den Start. Die Tochter der JDC Group AG bringt ihre Berater in der internen Wissensschmiede FiNUM.Akademie auf den neuesten Stand hinsichtlich Anlage- und Vorsorgeprodukte sowie regulatorischer Erfordernisse.

mehr ...

Immobilien

BdSt zur Grundsteuer: „Wohnen darf nicht teurer werden!“

Der Bund der Steuerzahler betont: „Wohnen muss bezahlbar bleiben! Dazu gehört eine einfache und faire Grundsteuer, die Mieter und Eigentümer nicht über Gebühr belastet.“ Heute hat der Bundestag mit der erforderlichen Zweidrittel-Mehrheit den Weg zur Änderung des Grundgesetzes freigemacht und damit den Weg für die Grundsteuerreform geebnet.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche unterschätzen Erträge bei der Geldanlage

Die Zinsen für Spareinlagen sinken auf immer neue Tiefstände. Doch davon wollen viele Sparer nichts wissen und erwarten satte Erträge, so eine aktuelle Postbank Umfrage. Insbesondere junge Anleger rechnen mit fantastischen Gewinnen nahe der Zehn-Prozent-Marke – eine riskante Fehleinschätzung.

mehr ...

Berater

BaFin pfeift Vermögensverwaltung aus Wesel zurück

Die Finanzaufsicht BaFin hat der Ramrath Vermögensberatung & -verwaltungs GmbH, Wesel, aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und die unerlaubt betriebenen Geschäfte abzuwickeln.

mehr ...

Sachwertanlagen

IVD zur Grundsteuer-Reform: „Chance zur Vereinfachung verpasst!“

“Mit der Grundsteuerreform haben wir eine große Chance zur Steuervereinfachung verpasst.“ Das sagt der Leiter der Abteilung Steuern beim Immobilienverband IVD, Hans-Joachim Beck, anlässlich der heutigen Bundestagssitzung.

mehr ...

Recht

Bauabnahme: Aktuelle Rechtsprechung stärkt Käufer

Die aktuelle Rechtsprechung stärkt die Position des Käufers bei der Bauabnahme von Eigentumswohnungen. Darauf weisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds e.V. (BSB) hin.

mehr ...